skip to Main Content
+49 361 7447-601 info@bm-t.de

Drei bm-t Portfoliounternehmen erhalten Thüringer Innovationspreis 2013

  • 2013

Am 14. November 2013 wurden in Weimar die Nominierten und die Preisträger des XVI. Innovationspreises Thüringen 2013 bekannt gegeben. Der Preis wird gemeinsam vom Thüringer Wirtschaftsministerium, der Stiftung für Technologie, Innovation und Forschung Thüringen, dem TÜV Thüringen sowie der Ernst-Abbe-Stiftung ausgelobt.

Drei der 6 Unternehmen, die die begehrten Trophäen und das Preisgeld in Höhe von insgesamt 100.000 € erhielten, hat die bm-t finanziert. In der Kategorie „Licht & Leben“ erhielt die eZono AG aus Jena für ihr innovatives Ultraschallgerät den ersten Preis. Die pepperbill GmbH aus Erfurt und die Innovative Mobility Automobile GmbH erhielten jeweils einen Sonderpreis für junge Unternehmen.

Weitere Informationen sowie Eindrücke der Veranstaltung finden Sie auf der Webseite der STIFT unter http://www.innovationspreis-thueringen.de

Über eZono

Bei kleineren operativen Eingriffen bekommt der Patient statt einer Vollnarkose eine Regionalanästhesie. Dabei wird zunehmend mit Ultraschallgeräten gearbeitet, mit denen sich feinste anatomische Strukturen darstellen lassen. Den Nerv genau zu treffen, ist bislang jedoch selbst mit Ultraschall schwierig. Dank der von eZono AG entwickelten magnetischen Nadelführung mit Sensortechnik kann bereits vor dem Einstechen die Position der Kanüle genau verfolgt werden. So hat der Anästhesist die Kontrolle über den Injektionsvorgang.

Mehr Informationen unter www.ezono.com

Über pepperbill

Die pepperbill GmbH aus Erfurt entwickelte ein cloudbasiertes Kassensystem für die Gastronomie. Das Start-up wurde im Juni 2012 und macht mit ihrem Kassensystem jedes iPhone, iPod oder iPad zur vollwertigen und kostengünstigen Kassenlösung.

Mehr Informationen unter www.pepperbill.com

Über Innovative Mobility Automobile

Die Innovative Mobility Automobile GmbH hat ein Einpersonen-Elektroleichtfahrzeug entwickelt, das den Markt revolutionieren könnte. Gemeinsam mit einem Team entwickelte der Gründer sein Produkt von der Idee bis zum fertigen Prototypen. Der serienreife „Colibri“ soll Ende 2014 auf den Markt kommen.

Mehr Informationen unter www.innovative-mobility.com

Back To Top