skip to Main Content
+49 361 7447-601 info@bm-t.de

Thüringer Forschungspreis für faserdünne Sensoren der FBGS Technologies GmbH

  • 2015

Wissenschaftsminister Wolfgang Tiefensee hat am 9.3.2015 den 20. Thüringer Forschungspreis an vier Institute aus Jena und Bad Langensalza verliehen. Den mit 15.000 Euro dotierte Transferpreis für wis­senschaftliche Leistungen mit be­sonderer wirtschaftlicher Relevanz erhielt die gemeinsame Forschungsarbeit des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien (IPHT) Jena und der FBGS Technologies GmbH. Das Team hat ein Verfahren entwickelt, mit dem opti­sche Glasfasern mit Sensoreigenschaften – etwa zur Messung von Tempe­ratur und Dehnung – ausgestattet werden können, ohne dass sich dabei – wie bei den bisherigen Herstellungs­methoden – die mechanischen Eigen­schaften (insbes. die Festigkeit) der Glasfaser verschlechtern.

Weitere Informationen

http://www.otz.de/startseite/detail/-/specific/8222-Auszeichnungen-sind-bahnbrechend-8220-Thueringer-Forschungspreis-fest-1512085518

 

 

Back To Top