+49 361 7447-601 info@bm-t.de

Thüringer Tragschrauber Rotorvox aus Carbon erhält endgültige Verkehrszulassung

  • 2015

Rotorvox C2A“ heißt der Gyrocopter, der von der thüringischen GGC GmbH entwickelt und produziert wird.

Der in den letzten fünf Jahren in Obermehler entwickelte Gyrocopter – auch Tragschrauber genannt – hat am 17. Juni dieses Jahres seine endgültige Verkehrszulassung erhalten. Die Zulassung wurde auf Basis des Luftverkehrsgesetzes und auf Basis der Luftverkehrs-­Zulassungs-­Ordnung durch den Deutschen Ultraleichtflugverband (DULV e.V.) erteilt.

„Mit der Zulassung in den Händen können wir mit der Auslieferung beginnen und die Nachfrage am Markt bedienen.“ freut sich Ronald Schoppe, Gründer und Visionär der Marke Rotorvox. „Die Serienproduktion hat bereits begonnen und die ersten Kunden des neuen Gyrocopters werden noch im Sommer in ihrem eigenen Rotorvox C2A abheben.“, erklärt Schoppe.

Bereits im April wurde der Rotorvox C2A exklusiv auf der Flugzeugmesse „Aero 2015“ in Friedrichshafen vorgestellt. Die große, positive Resonanz der Messebesucher – mit Reservierungen und Vorbestellungen – lässt einen positiven Markteintritt erwarten.

Der vollumfängliche Einsatz von Carbon ermöglicht ein großes Raumangebot bei gleichzeitig geringem so Schoppe. Zusammen mit seiner sehr guten Aerodynamik wird das gesetzlich höchstmögliche Abfluggewicht von 560 Kilogramm ausgeschöpft und somit eine Nutzlast von mehr als 200 Kilogramm für den Kunden erzielt.

Um weitere Gewichtsoptimierungen und Entwicklungen, wie beispielsweise einen Senkrechtstart, durchzuführen, wird Rotorvox in naher Zukunft weiteres Kapital akquirieren. Für die Internationalisierung des Vertriebs werden derzeit Handelspartner weltweit gesucht. Schwerpunkte sind hierbei Asien, Europa, sowie Süd-­ und Nordamerika.

product_c2a_DSC7242b

Facebook:  https://m.facebook.com/rotorvox/photos/a.620793044724885.1073741831.388815281255997/650275601776629/?type=1&ref=m_notif¬if_t=like&actorid=100000072128598

Über Rotorvox

Die GGC GmbH mit Sitz im thüringischen Obermehler wurde 2011 gegründet. Unter der Marke Rotorvox entwickelt und vermarktet das Unternehmen Vollcarbon-­Gyrocopter. Ronald Schoppe, Gründer und Geschäftsführer der GGC GmbH, war zuvor 13 Jahre für Volkswagen Motorsport tätig. Die Idee zur Entwicklung eines neuartigen Gyrocopters kam Schoppe bei der Überwachung von Erprobungsfahrten für Volkswagen in den Wüsten Afrikas – auf der Suche nach einer Alternative für kostenintensive Helikopterflüge. Nach fünf Jahren Planung und Entwicklung hat der Verkauf des Rotorvox C2A im Frühjahr 2015 begonnen. Die bm|t ist seit 2012 an dem Unternehmen beteiligt.

Ansprechpartner

Frau Anja May

Telefon: +49 36021 3431–0

E-­Mail: