+49 361 7447-601 info@bm-t.de

HASEC-Elektronik erwirbt Anteile an der IMG Electronic & Power Systems GmbH Nordhausen

  • 2017

HASEC Elektronik erweitert mit dem Anteilserwerb ihr Leistungsspektrum um die Bereiche Elektronikentwicklung und Prüfdienstleistungen für die Zulassung von elektronischen Geräten. Der Abschluss der Transaktion ist ein wichtiger Meilenstein im 25. Jahr des Bestehens des Unternehmens.

Mit der Erweiterung des Leistungsspektrums trägt das Unternehmen der stark gestiegenen Nachfrage nach Engineering-Leistungen seitens bestehender und neuer Kunden Rechnung. Durch die langjährige, erfolgreiche Zusammenarbeit bei der Industrialisierung und Serienfertigung von Produkten ist bei vielen Kunden der Wunsch entstanden, Ihre Produkte auch bei HASEC-Elektronik entwickeln zu lassen. Die hohe Innovationsgeschwindigkeit erfordert starke Entwicklungsressourcen, die die Kunden nicht vollständig selbst abbilden wollen, weil sie ihre Kernkompetenz in der Definition und Vermarktung von Produkten sehen und deshalb Partner suchen, die den Produktentstehungs- und -herstellungsprozess komplett übernehmen.

Mit dem Entwicklungsteam der IMG wurde ein gemeinsamer Produktentwicklungsprozess geschaffen, der eine optimale Abstimmung sicherstellt. Der Kunde hat einen Ansprechpartner für sein Projekt, der alle Schritte koordiniert. Die Entwicklung erfolgt unter Berücksichtigung des vorhandenen Teilestammes und der bestehenden Designregeln für die Fertigungsprozesse. Dies stellt günstige Herstellkosten, eine schnelle Industrialisierung und eine kurzfristige Skalierbarkeit der Fertigung sicher. Ein interessanter Faktor während der Entwicklung sind die bei IMG vorhandenen, akkreditierten Prüflabore für EMV- und Umweltprüfungen. Sie ermöglichen, notwendige Prüfungen zur Zulassung von Produkten auf kurzem Weg im eigenen Haus durchzuführen.

Die HASEC-Elektronik GmbH erreicht durch die Akquisition einen wichtigen Meilenstein auf dem Weg vom Contract Manufacturer der EMS-Dienstleistungsbranche hin zum ODM (Original Design Manufacturer). „Nachdem wir in 2016 bisher vor allem in High Tech–Bestückungsanlagen investiert hatten, sind wir froh, dass es mit finanzieller Unterstützung der bm|t (beteiligungsmanagement Thüringen GmbH) gelungen ist, diesen wichtigen Schritt zu vollziehen und unsere Kunden nun schon bei der Entwicklung ihrer Produkte unterstützen zu können“, erklärten die beiden geschäftsführenden Gesellschafter Thomas P. Kuhn und Marco Zimmermann.

Unternehmensprofile

Die HASEC-Elektronik GmbH (www.hasec.de) ist ein innovatives, inhabergeführtes mittelständisches Unternehmen mit Sitz in Wutha-Farnroda in der Nähe des geographischen Zentrum Deutschlands. Als führender Anbieter in „Electronic Manufacturing Services“ werden komplette elektronische Baugruppen und Geräte für ein internationales Kundenspektrum produziert. Das Unternehmen ist in den Märkten Haustechnik, Medizintechnik, Sensorik und Industrie, Sicherheits- und Zugangstechnik, Kommunikations- und Datentechnik sowie Automotive den Kunden ein starker Partner.

Die HASEC-Elektronik GmbH erwirtschaftet im Werk in Wutha-Farnroda mit ca. 240 hochmotivierten Mitarbeitern und modernsten Produktionsanlagen einen Umsatz von ca. 32,5 Mio. Euro. Das Unternehmen ist finanzstark und auf Wachstum ausgerichtet.

Die IMG Electronic & Power Systems GmbH (www.img-nordhausen.de) ist ein Ingenieurdienstleister auf den Gebieten der Elektronik und der Prüfdienstleistungen. Von der Entwicklung über die Prüfung und Zulassung der Produkte bis hin zur Fertigung von kleinen und mittleren Serien elektronischer Baugruppen und Systeme bietet das Unternehmen ein breites Leistungsspektrum. Besondere Kompetenzen bestehen bei sicherheitsrelevanten elektronischen Steuerungen, bei innovativen elektrischen Antrieben, modernen Energiespeichersystemen sowie Prüfleistungen auf den Gebieten EMV, Umwelt und Werkstoffe. Die hauseigenen EMV- und Umweltprüflabors sind vom Kraftfahrzeugbundesamt (KBA) bzw. von der Deutschen Akkreditierungsstelle (DAkkS) akkreditiert und anerkannt. Die IMG beschäftigt ca. 45 Mitarbeiter, die einen Umsatz von ca. 4,5 Mio. Euro erwirtschaften.

Ansprechpartner:

HASEC Elektronik GmbH
Geschäftsführer
Marco Zimmermann
Telefon: 03921/300-0

 

bm|t
Investment Manager
Karin Rabe
Telefon: 0361/7447-605