+49 361 7447-601 info@bm-t.de

Intelligentes und autonomes IT-Monitoring: bm|t beteiligt sich über den Thüringer Start-up-Fonds (TSF) an der Enginsight GmbH

  • 2017

Erfurt/Jena: Die Enginsight GmbH mit Sitz in Jena entwickelt und vertreibt eine innovative, autonom agierende Monitoring-Plattform, die Abhängigkeiten zwischen IT-Ressourcen erkennt und die kritischen Pfade, Risiken und Gefährdungen sowie Sicherheitslücken für Server und Webseiten aufzeigt. Ganze IT-Landschaften können hinsichtlich Sicherheit, Verfügbarkeit und Stabilität analysiert und überwacht werden. Angefangen vom Kundenportal bis zur vernetzen Produktionsanlage, von außen (Internet) wie von innen (internes Unternehmensnetzwerk).

Enginsight verfolgt dabei einen neuen Ansatz, mit Hilfe von Algorithmen und künstlicher Intelligenz diese Überwachung autonom –d.h. weitgehend vollautomatisch –durchzuführen. Man hat dadurch die Möglichkeit, nicht nur informiert zu werden, ob etwas ausgefallen oder defekt ist, sondern erhält auch Einblicke in die Infrastruktur selbst und kann Abhängigkeiten oder kritische Sicherheitslücken entdecken, die vorher nicht bekannt waren.

Vor kurzem konnte das zweiköpfige Gründerteam die Seed-Finanzierungsrunde abschließen und in diesem Rahmen die bm|t (bm-t beteiligungsmanagement thüringen gmbh) als Lead-Investor sowie die Paysmark Verwaltungs- und Beteiligungsgesellschaft mbH und die Brandenburg Ventures GmbH als Co-Investoren gewinnen.

Wozu ein ganzheitliches Monitoring ?

Aktuell existieren viele Anbieter am Markt, die sich auf Spezialgebieten des IT-Monitorings bewegen und somit Datensilos schaffen. Werden Daten von bestimmten Ressourcen isoliert gespeichert, ist es sehr schwer den „roten Pfaden“ zwischen diesen Ressourcen zu finden. Wenn beispielsweise ein Datenbank-Server defekt ist und dadurch die Unternehmenswebseite ausfällt, ist es auf den ersten Blick nicht direkt erkennbar, dass die Datenbank die Ursache ist. Enginsight führt alle erhobenen Daten zusammen und kann dadurch direkt Hinweise auf die Grundursache liefern.

Zudem finden proaktive Sicherheitsanalysen und eine Echtzeit-Überwachung sämtlicher IT-Systeme hinsichtlich sicherheitsrelevanter Themen meist keine oder nur eine geringe Beachtung. Auch ist IT-Monitoring mit viel manuellem Aufwand in den IT-Abteilungen verbunden, da Administratoren die Regeln selbst definieren müssen. Durch den ganzheitlichen Ansatz der Enginsight Plattform werden sämtliche Daten zu Verfügbarkeiten, Security, Informationen über Server und Anwendungen zusammengeführt und ermöglichen den Kunden einen einzigartigen Einblick in die IT-Landschaft. So können, Bottlenecks, kritische Ressourcen und mögliche Angriffsszenarien in Echtzeit erkannt werden. Mithilfe der autonomen Parametrisierung werden zudem die IT-Abteilungen erheblich entlastet bei einer gleichzeitigen Qualitätssteigerung des Monitorings.

Womit konnte Enginsight die Investoren überzeugen?

Die beiden jungen Gründer kennen durch ihre bisherige Tätigkeit die Probleme des Marktes und die Lösungen der Wettbewerber. Die technischen und kaufmännischen Kompetenzen ergänzen sich im Team hervorragend und basieren auf langjähriger Zusammenarbeit. Darüber hinaus sind bereits erste vermarktbare Module des Systems vorhanden. Durch die Nutzung modernster Programmiersysteme ist die Software flexibel, sowohl als Cloud-Lösung als auch als bei Kunden installierte On-Premise-Lösung einsetzbar.

 

Über die Enginsight GmbH:

Die Enginsight GmbH wurde im November 2016 gegründet und hat sich auf die Entwicklung einer ganzheitlichen, intelligent agierenden IT-Monitoring Lösung spezialisiert. Aktuell arbeitet das Team an der Implementierung der Algorithmen, die eine autonome Parametrisierung von Hard- und Softwarekomponenten erlauben und stellt erste Monitoring-Services über die Cloud-Plattform bereit mit denen sich erste Kunden bereits jetzt u.a. erfolgreich gegen Cyberangriffe absichern können.

 

Über die bm|t

Die bm-t beteiligungsmanagement thüringen gmbh mit Sitz in Erfurt ist eine Tochter der Thüringer Aufbaubank und die führende Adresse für Beteiligungen in Thüringen. Die bm|t führt aktuell acht Fonds mit einem Gesamtvolumen von rund 320 Mio. EUR, die sich an innovativen Unternehmen nahezu aller Branchen und in allen Phasen der Unternehmensentwicklung – sowohl in der Gründungs- als auch in der Wachstumsphase oder in Unternehmensnachfolgesituationen beteiligen. Aktuell stehen rund 100 Mio. EUR für Frühphasenprojekte, für Wachstumsunternehmen und für etablierte mittlere und große Unternehmen des Thüringer Mittelstands zur Verfügung.

 

Kontakt:

Enginsight GmbH
Mario Jandeck
Geschäftsführer
Hans-Knöll-Straße 6
07745 Jena

Tel.: +49 176 577 537 04
E-Mail:

 

bm-t beteiligungsmanagement thüringen gmbh
Stephan Beier
Investment Manager
Gorkistraße 9
99084 Erfurt

Tel.: +49 361 7447-607
E-Mail: