Überspringen zu Hauptinhalt

Mit Mut zu neuen Erfolgen – die Thüringer Investor Days

  • 2016
Elevator Pitch der Stiftung fŸr Technologie, Innovation und Forschung ThŸringen am 14.06.16 in Erfurt. Im Bild: Ben Schaefer, H&S Robots. Foto: Candy Welz
Ele­va­tor Pitch der Stif­tung füŸr Tech­no­lo­gie, Inno­va­tion und For­schung ThŸüringen am 14.06.16 in Erfurt. Im Bild: Ben Schae­fer, H&S Robots. Foto: Candy Welz

600 Gäste, davon 70 Inves­to­ren und 69 Grün­der in zwei geball­ten Tagen. Das sind die stol­zen Zah­len der dies­jäh­ri­gen Inves­tor Days.

Die durch die TAB-Toch­ter betei­li­gungs­ma­nage­ment thü­rin­gen gmbh (bm|t) und die Stif­tung für Tech­no­lo­gie, Inno­va­tion und For­schung Thü­rin­gen (STIFT) orga­ni­sierte Ver­an­stal­tung fei­erte die­ses Jahr ihre Pre­mière und begeis­terte dabei alle Betei­lig­ten.

Feder­füh­rend bei der Orga­ni­sa­tion der Inves­tor Days war unter ande­rem Karin Rabe (bm|t), die bereits auf Erfah­run­gen aus dem »bmt Betei­li­gungs­tag« von 2012 und 2014 zurück­grei­fen konnte. Und auch die STIFT blickt mit dem »Thü­rin­ger Ele­va­tor Pitch« auf eine tra­di­ti­ons­rei­che Ver­an­stal­tung zurück, die bis 2015 ins­ge­samt 12 Mal statt­fand,

Elevator Pitch der Stiftung für Technologie, Innovation und Forschung Thüringen am 14.06.16 in Erfurt. Im Bild: Pitcher, Teilnehmer Innovationsarena und Organisatoren. Foto: Candy Welz
Ele­va­tor Pitch der Stif­tung für Tech­no­lo­gie, Inno­va­tion und For­schung Thü­rin­gen am 14.06.16 in Erfurt. Im Bild: Pit­cher, Teil­neh­mer Inno­va­ti­ons­arena und Orga­ni­sa­to­ren. Foto: Candy Welz

»Die Ziel­grup­pen der Ver­an­stal­tun­gen sind im Prin­zip ähn­lich.« meint Rabe  »Also frag­ten wir uns, warum nicht zusam­men­tun und gemein­sam eine Ver­an­stal­tung ins Leben rufen, von deren Strahl­kraft sowohl die bmt, die STIFT und vor allem die Grün­der pro­fi­tie­ren?«

Letz­te­ren wurde bei der zwei­tä­gi­gen Ver­an­stal­tung alles abver­langt. So muss­ten sich die Grün­der und ihre Ideen am ers­ten Tag vor­stel­len – in ledig­lich drei Minu­ten! Anschlie­ßend durfte das Publi­kum mit fik­ti­vem Geld dar­über ent­schei­den, in wel­che Unter­neh­men sie inves­tie­ren wür­den, und ver­ga­ben so den Publi­kums­preis an upy­ama. Der Mitt­woch stand unter dem Motto »Erfolge aus­bauen – Koope­ra­tio­nen ver­tie­fen«.

Der Fokus lag hier ins­be­son­dere auf inno­va­ti­ven Tech­no­lo­gie­un­ter­neh­men in der Wachs­tums­phase, die auf der Suche nach Koope­ra­ti­ons­part­nern oder Inves­to­ren für eine Anschluss­fi­nan­zie­rung sind. 20 aus­ge­wählte Unter­neh­men wur­den in jeweils 10 Minu­ten poten­ti­el­len Inves­to­ren prä­sen­tiert und im Anschluss stan­den sie die­sen in wei­te­ren fünf Minu­ten Rede und Ant­wort. Die Prä­sen­ta­tio­nen fan­den zeit­lich gestaf­felt mit spe­zi­el­lem Bran­chen­fo­kus statt:

  • Bio­tech & Medi­zin
  • Wirt­schaft 4.0 inkl. IT & Medien
  • bran­chen­of­fen

»In Vor­be­rei­tung auf diese Anstren­gung erhiel­ten alle Unter­neh­men ein geziel­tes Coa­ching für die Vor­stel­lung ihres Geschäfts­mo­dells.« beschwich­tigt Karin Rabe, die mit dem Ablauf und dem posi­ti­ven Feed­back zu den Inves­tor Days sehr glück­lich ist.
»Die ver­gan­ge­nen zwei Tage haben mir wie­der ein­mal gezeigt, wie­viel Erfin­dungs­geist und Enthu­si­as­mus in den Thü­rin­gern steckt und auch, dass fri­sche Ideen alte Inves­ti­ti­ons­ha­sen noch immer anste­cken kön­nen.« resü­miert Karin Rabe die Ver­an­stal­tung.

Einen Über­blick über alle Gewin­ner der Thü­rin­ger Inves­tor Days gibt die­ser Link.

An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche