#IDT22 scale up pitches

15. Juni 2022

Das Unter­neh­men bie­tet in einer Mischung aus Saas und AIaaS eine Soft­ware­lö­sung an, mit der das Erstel­len, Tes­ten und Imple­men­tie­ren von KI-Sys­te­men stark ver­ein­facht wird und die in alle ent­wi­ckel­ten Modelle und interne Sys­teme ein­ge­bun­den wer­den kann. Diese Soft­ware­lö­sung ermög­licht es auch Men­schen ohne Kennt­nisse in der Soft­ware­ent­wick­lung, KI-Sys­teme zu kreieren.

Das Unter­neh­men hat ein Kom­mu­ni­ka­ti­ons- und Moni­to­ring-Sys­tem ent­wi­ckelt, mit dem wäh­rend des Trai­nings in Echt­zeit Feed­back an ein­zelne Spie­ler, Spieler­grup­pen oder an die gesamte Mann­schaft gege­ben wird. Dadurch wird das Trai­ning effek­ti­ver und Trai­nings­un­ter­bre­chun­gen wer­den deut­lich reduziert.

Das Unter­neh­men hat eine Soft­ware für Influ­en­cer Mar­ke­ting im Mit­tel­stand ent­wi­ckelt, die Unter­neh­men den Auf­bau eines kom­plett Inhouse-geführ­ten Influ­en­cer Mar­ke­ting-Pro­zes­ses ermög­licht. Die Soft­ware bil­det dabei den kom­plet­ten Mar­ke­ting-Pro­zess zur Abwick­lung des Influ­en­cer-Mar­ke­tings ab.

Das Unter­neh­men ist spe­zia­li­siert auf Inno­va­tio­nen für Smart Cities und die urbane Mobi­li­tät, ins­be­son­dere auf die nach­hal­tige Imple­men­tie­rung einer siche­ren und attrak­ti­ven Rad­ver­kehrs­in­fra­struk­tur. Die mit einer daten­schutz­kon­for­men Sicher­heits­ka­mera gene­rier­ten Daten wer­den mit­tels einer Urban Data Platt­form für Städte aus­ge­wer­tet und in die Infra­struk­tur­pla­nung implementiert.

Das Unter­neh­men ent­wi­ckelt und ver­mark­tet humane, natur­ge­treue, minia­tu­ri­sierte Organ­mo­delle aus mensch­li­chen Zel­len, die deren Bio­lo­gie und Funk­tion genau abbil­den. Dadurch wird die Ent­wick­lung neuer Wirk­sub­stan­zen revo­lu­tio­niert, indem die Über­trag­bar­keit der Daten aus der Wirk­stoff­tes­tung auf den Men­schen erhöht wird.

Das Unter­neh­men hat eine IT-Secu­rity Lösung für KMU ent­wi­ckelt, die  mit leicht ver­ständ­li­chen Ana­ly­sen und kon­kre­ten Hand­lungs­emp­feh­lun­gen den siche­ren Betrieb der IT gewähr­leis­tet. Durch diese Lösung erhal­ten KMU kon­ti­nu­ier­lich ganz­heit­li­che Sicher­heits­ana­ly­sen und auto­ma­ti­sierte Lösun­gen gegen Cyberattacken.

Das Unter­neh­men hat sich auf die Her­stel­lung von smar­ten Kon­ser­vie­rungs- und Ver­pa­ckungs­lö­sun­gen spe­zia­li­siert, die selbst unter extre­men Bedin­gun­gen Kor­ro­si­ons­schutz bie­ten. Zudem ent­wi­ckelt und ver­treibt es anti­vi­rale und anti­bak­te­ri­elle Materialien.

Das Unter­neh­men hat ein Ver­fah­ren ent­wi­ckelt, mit dem ther­mo­plas­ti­sche Kunst­stoffe zu Pul­vern für Addi­tive Manu­fac­tu­ring ver­ar­bei­tet wer­den. Die damit ver­brei­terte Mate­ri­al­viel­falt sorgt bei hoher Effi­zi­enz für eine wesent­lich grö­ßere Anwen­dungs­breite des 3D-Drucks bis hin zur Massenfertigung.

Das Unter­neh­men löst die erheb­li­chen Umwelt­be­las­tun­gen durch Fisch­fang und ‑auf­zucht mit­tels Aqua­kul­tur 2.0 – eine neue digi­ta­li­sierte und auf Nach­hal­tig­keit aus­ge­rich­tete Kreis­lauf­tech­no­lo­gie. Darin wird ein sowohl nach öko­no­mi­schen wie auch nach öko­lo­gi­schen Maß­stä­ben vor­bild­li­cher Spei­se­fisch aufgezüchtet.

Das Unter­neh­men bie­tet eine neu­ar­tige Pro­zess­tech­no­lo­gie für die Halb­lei­ter-Pro­duk­tion an. Mit die­ser Tech­no­lo­gie wird die Dotie­rung von Wafern für Leis­tungs­halb­lei­ter opti­miert und eine Pro­duk­ti­ons­kos­ten­re­duk­tion um bis zu 50% erreicht.

Das Unter­neh­men bie­tet eine digi­tale The­ra­pie­platt­form zur men­ta­len Gesund­heits­für­sorge an, wel­che die gesamte Behand­lungs­kette inte­griert. Wei­ter­hin baut es eigene The­ra­pie­zen­tren auf um für Men­schen mit psy­chi­schen Erkran­kun­gen best­mög­li­che und nach­hal­tige The­ra­pie­er­geb­nisse zu erzielen.

Das Unter­neh­men ent­wi­ckelt und ver­treibt hoch zuver­läs­sige, mole­ku­lar­bio­lo­gi­sche Tests zur Früh­erken­nung, The­ra­pie­ent­schei­dung und Nach­sorge in der Krebsdiagnostik.

Das Unter­neh­men betreibt einen digi­ta­len, unab­hän­gi­gen Markt­platz für Spe­di­ti­ons­trans­porte, auf dem Unter­neh­men die Preise von über 500 Spe­di­tio­nen ver­glei­chen und direkt buchen kön­nen. Dar­über hin­aus bie­tet das Unter­neh­men SaaS-Lösun­gen für Spe­di­tio­nen an um die Digi­ta­li­sie­rung zu ver­ein­fa­chen, Kos­ten zu spa­ren und Kun­den zu gewinnen.

Das Unter­neh­men ent­wi­ckelt und ver­treibt poly­mere Addi­tive für Kunst­stoffe. Diese ver­lei­hen Kunst­stoff­pro­duk­ten opti­mierte oder auch neue Eigen­schaf­ten, wodurch sich das Anwen­dungs­spek­trum ver­brei­tert und die Per­for­mance ver­bes­sert sowie Ener­gie- und Mate­ri­al­ein­satz bei der Kunst­stoff­ver­ar­bei­tung redu­ziert werden.

Das Unter­neh­men ent­wi­ckelt und ver­treibt inno­va­tive digi­tale Mikro­sko­pie­lö­sun­gen für die Digi­ta­li­sie­rung der Patho­lo­gie und unter­stützt damit das medi­zi­ni­sche Fach­per­so­nal bei schnel­len mikro­sko­pi­schen Beur­tei­lun­gen. Die Mikro­skope kom­men bei intra­ope­ra­ti­ven Kon­sul­ta­tio­nen bei Krebs­ope­ra­tio­nen zum Ein­satz und gestat­ten es Patho­lo­gen in Sekun­den­schnelle zu prü­fen, ob das wäh­rend der Ope­ra­tion chir­ur­gisch ent­nom­mene Gewebe an sei­nen Rän­dern tumor­frei ist.

Das Unter­neh­men agiert als „Full-Ser­vice-Pro­vi­der“ zum Umset­zung medi­zi­ni­scher Ver­sor­gungs­pro­gramme zur Ver­mei­dung von Schlag­an­fäl­len. Mit­tels einer Scree­ning-App wird die Haupt­ur­sa­che des Schlag­an­falls mit EKG-ver­gleich­ba­rer Genau­ig­keit erkannt und dokumentiert.

Das Unter­neh­men ermög­licht mit sei­ner multi-dimen­sio­na­len Index-Tech­no­lo­gie die Ana­lyse gro­ßer Men­gen an struk­tu­rier­ten und unstruk­tu­rier­ten Daten. Die Soft­ware­pro­dukte kön­nen leicht an Kun­den­wün­sche ange­passt oder in ML/KI-Anwen­dun­gen inte­griert werden.

Das Unter­neh­men bie­tet quan­ten­ba­sierte Ver­schlüs­se­lungs­tech­no­lo­gien an, die sich sowohl für Faser-Netz­werke, als auch für QKD-Satel­li­ten Netz­werke eig­nen. Neben der QKD-Tech­no­lo­gie wird das Unter­neh­men Kom­po­nen­ten und Sys­teme für Quan­ten­com­pu­ter und für bio­me­di­zi­ni­sche Bild­ge­bungs­sys­teme entwickeln.

Das B2B Unter­neh­men ent­wi­ckelt als Zulie­fe­rer von Medi­zin­ge­rä­te­her­stel­lern Algo­rith­men für die man­schet­ten-basierte und man­schet­ten­lose Herz-Kreis­lauf-Dia­gnos­tik. Der Fokus liegt auf der Blut­druck­mes­sung und Puls­wel­len­ana­lyse mit dem prä­dik­tiv die Ent­ste­hung von Arte­rien­er­kran­kun­gen und Blut­hoch­druck erkannt wer­den kann.

Das Tech­no­lo­gie­un­ter­neh­men bie­tet eine hard­ware­ba­sierte Hoch­ge­schwin­dig­keits-Laser­fo­kus­sie­rung an, wel­che die Nach­hal­tig­keit der Laser­pro­duk­tion und Laser­kom­mu­ni­ka­tion erhöht und damit die Laser­ma­te­ri­al­be­ar­bei­tung deut­lich beschleunigt.

s Unter­neh­men bie­tet mit­tels Hard­ware-Soft­ware­kom­bi­na­tion schalt­bare Pri­vacy-Pro­dukte an die sowohl für mobile Geräte wie Lap­tops, Tablets und Smart­pho­nes im öffent­li­chen Raum sowie im Auto ver­wen­det wer­den können.

Das Unter­neh­men ent­wi­ckelt eine uni­ver­selle Platt­form­tech­no­lo­gie basie­rend auf funk­tio­na­li­sier­ten Nano­par­ti­keln, mit deren Hilfe Wirk­stoffe und andere Car­gos im Kör­per gezielt in spe­zi­fi­sche Zel­len und Gewebe trans­por­tiert wer­den können.

Das hoch­spe­zia­li­sierte KI-Soft­ware-Unter­neh­men ent­wi­ckelt und ver­treibt sichere Machine Lear­ning Algo­rith­men für die teil- und voll­au­to­nome Mobi­li­tät von Droh­nen, Heli­ko­ptern, Air Taxis und Fahr­zeu­gen. Dies wird durch die ein­zig­ar­tige Fusion ver­schie­de­ner Sen­sor­tech­no­lo­gien mit fort­schritt­li­chen KI-Algo­rith­men und einer geeig­ne­ten, siche­ren Sys­tem­ar­chi­tek­tur ermöglicht.

Das Unter­neh­men ent­wi­ckelt Robo­ter, die mit­tels Sen­so­ren berüh­rungs­los Pati­en­ten erfas­sen und deren Bewe­gun­gen bzw. künf­tig auch Vital­da­ten aus­wer­ten. Dadurch wird die  Mobi­li­sie­rung von Pati­en­ten unter­stützt. Künf­tig sol­len robo­ter­ge­stützt auch the­ra­peu­ti­sche und ärzt­li­che Assess­ments durch­ge­führt werden.

Das Ziel des Unter­neh­mens besteht darin die Lücke in den Bezahl­for­men für Rei­se­bu­chun­gen zu schlie­ßen. Mit der Lösung wer­den kre­dit­fi­nan­zierte Rei­se­bu­chun­gen am Point-of-Sale als auch künf­tig online möglich.

Das Unter­neh­men hat eine Soft­ware Platt­form ent­wi­ckelt, die die digi­tale Umset­zung kli­nisch erprob­ter The­ra­pien ermög­licht. Die Platt­form hilft sowohl bei der Umset­zung der The­ra­pie, ver­netzt die zuneh­mend digi­ta­li­siert erfass­ten Beob­ach­tungs­da­ten der Pati­en­ten mit Ärz­ten und ermög­licht eine direkte Kom­mu­ni­ka­tion mit dem behan­deln­den Arzt.