Überspringen zu Hauptinhalt

Die von der bm|t ver­wal­te­ten Fonds inves­tie­ren in junge und bereits eta­blierte Thü­rin­ger Unter­neh­men mit Wachstums­potenzial. Die Fonds­mittel stär­ken das Eigen­kapital der Unter­neh­men und wer­den vor­ran­gig zur Finan­zie­rung der Ent­wick­lung und Markt­einführung inno­va­ti­ver Pro­dukte zur Ver­fü­gung gestellt.

Finanzierungsformen

Betei­li­gungs­form Umfang Lauf­zei­ten Kon­di­tio­nen Unter­neh­men
Offene Betei­li­gung 100.000 €–10.000.000 € Exit nach 3—7 Jahren bran­chen­üb­li­che Bewer­tung (max. 49,9%) junge und bereits eta­blierte, stark wach­sende Unternehmen
Stille Betei­li­gung
(Mez­za­nine)
100.000 €–5.000.000 € bis zu 10 Jahre Markt­kon­forme Verzinsung eta­blierte Unter­neh­men mit sta­bi­len Cash-Flows

Beteiligungskriterien

Standort

Vorraus­set­zung ist der Sitz des Unter­neh­mens oder eine wesent­li­che Geschäfts­tä­tig­keit im Frei­staat Thüringen.

Branchenfokus

bm|t inves­tiert grund­sätz­lich in alle rendite­trächtigen Bran­chen, ins­be­son­dere in den Berei­chen Life Sci­ence, Opto- und Mikro­elektronik, IT-Medien-Inter­net aber auch im klas­si­schen Mittelstand.

Aus­ge­schlos­sen sind Invest­ments im Immobilien­geschäft, im Bau­gewerbe, im Hand­werk und in der Landwirtschaft.

Rechtsform

Kapi­tal­ge­sell­schaft (GmbH, AG)

Management

Ent­schei­dungs­freu­di­ges Team mit gemein­sa­mer Vision und kom­ple­men­tä­ren Kom­pe­ten­zen sowie sehr gutem Branchen-Know-How

Exitfähigkeit

  • Hohes Wachs­tums­po­ten­tial als Vor­aus­set­zung für einen spä­te­ren Anteilsverkauf
  • Bereit­schaft der Grün­der und Mit­ge­sell­schaf­ter zum Mit­ver­kauf ihrer Anteile oder zur Auf­nahme neuer Gesellschafter

Produktspektrum

  • Tech­no­lo­gi­scher Vorsprung
  • Inno­va­ti­ves Produkt
  • klar erkenn­ba­rer Kun­den­nut­zen und Alleinstellungsmerkmale
  • klare, starke Patentsituation
  • kal­ku­lier­bare Entwicklungsrisiken

Marktsituation

  • signi­fi­kan­ter Markt mit star­kem Wachs­tum und ein­schätz­ba­ren regu­la­to­ri­schen Hürden
  • Wett­be­werbs­vor­sprung vor­han­den und Markt­füh­rer­schaft oder signi­fi­kan­ter Markt­an­teil kurz­fris­tig erreichbar

Beteiligungsprozess

  1. Von der Kon­takt­auf­nahme mit bm|t bis zur Unter­schrift des Betei­li­gungs­ver­tra­ges ver­ge­hen im Nor­mal­fall rund drei bis sechs Monate.
  2. Mit der Betei­li­gungs­an­frage sen­den Sie uns eine aus­sa­ge­fä­hige Zusam­men­fas­sung Ihres Unter­neh­mens oder Ihren Busi­ness­plan, damit wir prü­fen kön­nen, ob Ihr Unter­neh­men in den aktu­el­len Inves­ti­ti­ons­fo­kus der bm|t passt. Hin­weise zur Erstel­lung fin­den Sie z.B. im Busi­ness­plan-Hand­buch.
  3. Im Rah­men einer anschlie­ßen­den Unter­neh­mens­prä­sen­ta­tion durch das Manage­ment wer­den Geschäfts­mo­dell und Unter­neh­mens­stra­te­gien bewer­tet und die Finan­zie­rungs­stra­te­gie bestimmt. In nach­fol­gen­den Gesprä­chen mit den Gesell­schaf­tern erar­bei­ten wir gemein­sam die Betei­li­gungs­mög­lich­kei­ten und legen den Rah­men der Kon­di­tio­nen fest.
  4. Mit Unter­zeich­nung der Absichts­er­klä­rung (Term sheet oder Let­ter of Intent) wer­den die Kon­di­tio­nen einer Betei­li­gung sowie ggf. die Lauf­zeit der Exklu­si­vi­tät festgelegt.
  5. Im nach­fol­gen­den Prü­fungs­pro­zess (Due Dili­gence) ermit­teln wir detail­liert die recht­li­chen, wirt­schaft­li­chen, finan­zi­el­len und tech­ni­schen Gege­ben­hei­ten Ihres Unternehmens.
  6. Bei posi­ti­vem Aus­gang der Due Dili­gence stim­men wir einen aus­führ­li­chen Betei­li­gungs­ver­trag ab.
  7. Vor Unter­zeich­nung des Betei­li­gungs­ver­tra­ges wird das Invest­ment dem Betei­li­gungs­aus­schuss der bm|t zur Beschluss­fas­sung vorgelegt.
  8. Nach Ver­trags­un­ter­zeich­nung wird das Invest­ment in Tran­chen ent­spre­chend eines ver­han­del­ten Mei­len­stein­pla­nes ausgezahlt.

von der bm|t verwaltete Fonds

Thüringer Zukunftsfonds (TZF)

Unter­neh­men jeder Größe mit Zukunfts­po­ten­zial, die nega­tiv von der Covi­d19-Pan­de­mie betrof­fen sind
Rück­zah­lung oder Exit durch IPO, Trade Sale oder MBO/MBI
Kapi­tal der Stif­tung Thü­rin­ger Betei­li­gungs­ka­pi­tal (ThüB)
Offene und stille Min­der­heits­be­tei­li­gun­gen bis zu € 5,0 Mio. sowie Dar­le­hen mög­lich; Co-Invest­ment pri­va­ter Inves­to­ren erwünscht
Ziel des Fonds ist die Unter­stüt­zung Thü­rin­ger Unter­neh­men mit Zukunfts­po­ten­zial, die auf­grund der Covi­d19-Krise in Schwie­rig­kei­ten gera­ten sind. 

Thüringer Start-up-Fonds (TSF)

TSF_bm-t_Fond_Signet
9.11.2015 auf­ge­legt
€ 18,75 Mio. Fondsvermögen
junge inno­va­tive Unter­neh­men (max. 5 Jahre alt)
5–10 Jahre Laufzeit
Exit durch IPO, Trade Sale oder MBO/MBI
Kapi­tal der Stif­tung Thü­rin­ger Betei­li­gungs­ka­pi­tal (ThüB) und des EFRE-Fonds
Antei­lige Unter­neh­mens­fi­nan­zie­rung in der Gründungsphase
Offene Min­der­heits­be­tei­li­gun­gen bis zu € 1.200.000 mög­lich; Co-Invest­ment pri­va­ter Inves­to­ren erwünscht
Ziel des Fonds ist die Errei­chung zweier Out­put-Indi­ka­to­ren aus dem „Ope­ra­tio­nel­len Pro­gramm Thü­rin­gen EFRE 2014 – 2020“. Im Rah­men der Inves­ti­ti­ons­prio­ri­tät 3 a (För­de­rung des Unter­neh­mer­geists) ist für den TSF vor­ge­se­hen, dass bis zum Jahre 2023 30 Unter­neh­men in der Grün­dungs­phase geför­dert wer­den und – gemein­sam mit dem »Thü­rin­ger Wachs­tums­Be­tei­li­gungs­Fonds« (WBF) – bis zum Jahre 2023 250 voll­zeit­äqui­va­lente Arbeits­plätze in Thü­rin­gen geschaf­fen werden.

Thüringer WachstumsBeteiligungsFonds (WBF)

WBF_bm-t_Fond_Signet
9.11.2015 auf­ge­legt
€ 37,5 Mio. Fondsvermögen
inno­va­tive Unter­neh­men in der Wachstumsphase
5–10 Jahre Laufzeit
Exit durch IPO, Trade Sale oder MBO/MBI
Kapi­tal des Frei­staa­tes Thü­rin­gen und des EFRE-Fonds
Offene Min­der­heits­be­tei­li­gun­gen bis zu € 4.000.000 mög­lich; ; max. jedoch in glei­cher Höhe wie das Co-Invest­ment pri­va­ter Investoren
Antei­lige Wachs­tums­fi­nan­zie­rung zur Wei­ter­ent­wick­lung von Pro­duk­ten und Dienst­leis­tun­gen und zur Erschlie­ßung neuer Märkte
Ziel des Fonds ist die Errei­chung zweier Out­put-Indi­ka­to­ren aus dem „Ope­ra­tio­nel­len Pro­gramm Thü­rin­gen EFRE 2014 – 2020“. Im Rah­men der Inves­ti­ti­ons­prio­ri­tät 3 a (För­de­rung des Unter­neh­mer­geists) ist für den WBF vor­ge­se­hen, dass bis zum Jahre 2023 20 Unter­neh­men in der Wachs­tums­phase geför­dert wer­den und – gemein­sam mit dem »Thü­rin­ger Start-up Fonds« (TSF) – bis zum Jahre 2023 250 voll­zeit­äqui­va­lente Arbeits­plätze in Thü­rin­gen geschaf­fen werden.

MFT Mittelstands-Fonds Thüringen GmbH & Co. KG (MFT)

MFT_bm-t_Fond_Signet
am 1.12.2015 aufgelegt
€ 40 Mio. Fondsvermögen
Eta­blierte, pro­fi­ta­ble mitt­lere und große Unter­neh­men (Min­dest­um­satz € 2,0 Mio.)
5–10 Jahre Laufzeit
Exit durch IPO, Trade Sale oder MBO/MBI
Kapi­tal des Frei­staa­tes Thü­rin­gen und pri­va­ter insti­tu­tio­nel­ler Investoren
Finan­zie­rung des Unter­neh­mens­wachs­tums, der Erschlie­ßung aus­län­di­scher Märke und Nach­fol­ge­re­ge­lun­gen (MBO/MBI)
Offene und stille Betei­li­gun­gen bis zu € 5,0 Mio.

Thüringer Gründerfonds (ThGF)

ThGF_bm-t_Fond_Signet
29.3.2011 auf­ge­legt
~ 10 Mio. Fondsvermögen
junge inno­va­tive Unternehmen
Kapi­tal der Stif­tung Thü­rin­ger Betei­li­gungs­ka­pi­tal (ThüB)
Antei­lige Unter­neh­mens­fi­nan­zie­rung in der Gründungsphase
aus­fi­nan­ziert; keine neuen Investments

Thüringer Innovationsfonds (TI)

TI_bm-t_Fond_Signet
26.4.1994 auf­ge­legt
13,5 Mio. Fondsvermögen
junge inno­va­tive Unternehmen
Kapi­tal des Frei­staat Thüringen
Pro­jekt­kos­ten für For­schung und Ent­wick­lung, Markteinführung
aus­fi­nan­ziert, keine neuen Investments

Thüringer Industriebeteiligungs-GmbH & Co. KG (TIB)

TIB_bm-t_Fond_Signet
14.12.1993 auf­ge­legt
102 Mio. Fondsvermögen
Indus­trie­un­ter­neh­men mit über­durch­schnitt­li­chem Wachs­tums­po­ten­tial, keine Beschrän­kung auf KMU
3 – 7 Jahre Laufzeit
Exit durch IPO, Trade Sale oder MBO/MBI
Kapi­tal der Stif­tung Thü­rin­ger Betei­li­gungs­ka­pi­tal (ThüB)
Wachs­tums­fi­nan­zie­run­gund Betei­li­gung an Nach­fol­ge­re­ge­lun­gen (MBO/MBI)
Über­nahme von Minderheits­beteiligungenbei Inves­ti­tio­nen von > € 5 Mio. Als Lead- oder Co-Inves­tor im Rah­men eines Konsortiums 

Private Equity Thüringen GmbH & Co. KG (PET)

PET_bm-t_Fond_Signet
30.6.2005 auf­ge­legt
70,85 Mio. Fondsvermögen
Indus­trie­un­ter­neh­men mit über­durch­schnitt­li­chem Wachs­tums­po­ten­tial, KMU
Kapi­tal des Frei­staat Thü­rin­genund pri­va­ter sowie öffent­li­cher insti­tu­tio­nel­ler Investoren
antei­lige Unter­neh­mens­fi­nan­zie­run­gin den Pha­sen Start-up und Wachstum
aus­fi­nan­ziert, keine neuen Investments

Private Equity Thüringen GmbH & Co. Zweite Beteiligungen KG (PET II)

PET_II_bm-t_Fond_Signet
26.5.2010 auf­ge­legt
40 Mio. Fondsvermögen
junge tech­no­lo­gie­ori­en­tierte Unter­neh­men sowie KMU
Kapi­tal des Frei­staat Thü­rin­genund pri­va­ter insti­tu­tio­nel­ler Investoren
antei­lige Unter­neh­mens­fi­nan­zie­run­gin den Pha­sen Start-up, Wachs­tum und Nachfolgeregelungen
aus­fi­nan­ziert, keine neuen Investments

Gründer-Know-How

Busi­ness­plan-Vor­la­gen, erschie­nen im Rah­men des Grün­der­prei­ses Thüringen
PDF-Datei, 1,3 MB

Weitere Finanzierungspartner in Thüringen

ins­be­son­dere für stille Betei­li­gun­gen bis € 1 Mio.
www.mbg-thueringen.de

Co-Inves­tor: High-Tech Gründerfonds
www.htgf.de

für Busi­ness Angel Investments:
www.thueban.de

Stif­tung für Tech­no­lo­gie, Inno­va­tion und  For­schung Thü­rin­gen (STIFT)
 www.stift-thueringen.de

für För­der­mit­tel des Frei­staa­tes Thüringen
 www.aufbaubank.de

An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche