Die von der bm|t ver­wal­te­ten Fonds inves­tie­ren über die Gren­zen Thü­rin­gens hin­aus in Kapi­tal­ge­sell­schaf­ten mit Wachs­tums­po­ten­zial vor­ran­gig zur Finan­zie­rung der Ent­wick­lung und Eta­blie­rung inno­va­ti­ver Pro­dukte und Dienstleistungen.

Fonds – Zweck & Investitionssummen

Inves­ti­ti­ons­vo­lu­men von 100.000 — 10.000.000 €

Über­sicht

Fonds im Detail

  • € 20 Mio. Fondsvermögen
  • Unter­neh­men jeder Größe mit Zukunfts­po­ten­zial, die nega­tiv von der Covi­d19-Pan­de­mie betrof­fen sind
  • Rück­zah­lung oder Exit durch IPO, Trade Sale oder MBO/MBI
  • Kapi­tal der Stif­tung Thü­rin­ger Betei­li­gungs­ka­pi­tal (ThüB)
  • Offene und stille Min­der­heits­be­tei­li­gun­gen bis zu € 5,0 Mio. sowie Dar­le­hen mög­lich; Co-Invest­ment pri­va­ter Inves­to­ren erwünscht
  • Ziel des Fonds ist die Unter­stüt­zung Thü­rin­ger Unter­neh­men mit Zukunfts­po­ten­zial, die auf­grund der Covi­d19-Krise in Schwie­rig­kei­ten gera­ten sind.

TZF Inves­ti­ti­ons­richt­li­nie (PDF, 1 MB)

  • € 16 Mio. Fonds­ver­mö­gen
    € 37,5 Mio. Fondsvermögen
    € 37,5 Mio. Fondsvermögen
  • Unter­neh­men jeder Größe mit Zukunfts­po­ten­zial, die nega­tiv von der Covi­d19-Pan­de­mie betrof­fen sind
  • Rück­zah­lung oder Exit durch IPO, Trade Sale oder MBO/MBI
  • Kapi­tal der Stif­tung Thü­rin­ger Betei­li­gungs­ka­pi­tal (ThüB)
  • Offene und stille Min­der­heits­be­tei­li­gun­gen bis zu € 800.000 sowie Dar­le­hen mög­lich; Co-Invest­ment pri­va­ter Inves­to­ren erwünscht
  • Ziel des Fonds ist die Unter­stüt­zung Thü­rin­ger Unter­neh­men mit Zukunfts­po­ten­zial, die auf­grund der Covi­d19-Krise in Schwie­rig­kei­ten gera­ten sind.

TZF II Inves­ti­ti­ons­richt­li­nie (PDF, 1 MB)

  • 9.11.2015 auf­ge­legt
  • € 28,75 Mio. Fondsvermögen
  • junge inno­va­tive Unter­neh­men (max. 5 Jahre alt)
  • 5–10 Jahre Laufzeit
  • Exit durch IPO, Trade Sale oder MBO/MBI
  • Kapi­tal der Stif­tung Thü­rin­ger Betei­li­gungs­ka­pi­tal (ThüB) und des EFRE-Fonds
  • Antei­lige Unter­neh­mens­fi­nan­zie­rung in der Gründungsphase
  • Offene Min­der­heits­be­tei­li­gun­gen bis zu € 1.200.000 mög­lich; Co-Invest­ment pri­va­ter Inves­to­ren erwünscht
  • Ziel des Fonds ist die Errei­chung zweier Out­put-Indi­ka­to­ren aus dem „Ope­ra­tio­nel­len Pro­gramm Thü­rin­gen EFRE 2014 – 2020“. Im Rah­men der Inves­ti­ti­ons­prio­ri­tät 3 a (För­de­rung des Unter­neh­mer­geists) ist für den TSF vor­ge­se­hen, dass bis zum Jahre 2023 30 Unter­neh­men in der Grün­dungs­phase geför­dert wer­den und – gemein­sam mit dem »Thü­rin­ger Wachs­tums­Be­tei­li­gungs­Fonds« (WBF) – bis zum Jahre 2023 250 voll­zeit­äqui­va­lente Arbeits­plätze in Thü­rin­gen geschaf­fen werden.

TSF Inves­ti­ti­ons­richt­li­nie (PDF, 95kB)

  • 9.11.2015 auf­ge­legt
  • € 27,5 Mio. Fondsvermögen
  • inno­va­tive Unter­neh­men in der Wachstumsphase
  • 5–10 Jahre Laufzeit
  • Exit durch IPO, Trade Sale oder MBO/MBI
  • Kapi­tal des Frei­staa­tes Thü­rin­gen und des EFRE-Fonds
  • Offene Min­der­heits­be­tei­li­gun­gen bis zu € 4.000.000 mög­lich; max. jedoch in glei­cher Höhe wie das Co-Invest­ment pri­va­ter Investoren
  • Antei­lige Wachs­tums­fi­nan­zie­rung zur Wei­ter­ent­wick­lung von Pro­duk­ten und Dienst­leis­tun­gen und zur Erschlie­ßung neuer Märkte
  • Ziel des Fonds ist die Errei­chung zweier Out­put-Indi­ka­to­ren aus dem „Ope­ra­tio­nel­len Pro­gramm Thü­rin­gen EFRE 2014 – 2020“. Im Rah­men der Inves­ti­ti­ons­prio­ri­tät 3 a (För­de­rung des Unter­neh­mer­geists) ist für den WBF vor­ge­se­hen, dass bis zum Jahre 2023 20 Unter­neh­men in der Wachs­tums­phase geför­dert wer­den und – gemein­sam mit dem »Thü­rin­ger Start-up Fonds« (TSF) – bis zum Jahre 2023 250 voll­zeit­äqui­va­lente Arbeits­plätze in Thü­rin­gen geschaf­fen werden.

WBF Inves­ti­ti­ons­richt­li­nie (PDF, 95kB)

  • 4.12.1993 auf­ge­legt
  • 102 Mio. Fondsvermögen
  • Indus­trie­un­ter­neh­men mit über­durch­schnitt­li­chem Wachs­tums­po­ten­tial, keine Beschrän­kung auf KMU
  • 3 – 7 Jahre Laufzeit
  • Exit durch IPO, Trade Sale oder MBO/MBI
  • Kapi­tal der Stif­tung Thü­rin­ger Betei­li­gungs­ka­pi­tal (ThüB)
  • Wachs­tums­fi­nan­zie­run­gund Betei­li­gung an Nach­fol­ge­re­ge­lun­gen (MBO/MBI)
  • Über­nahme von Min­der­heits­be­tei­li­gun­gen­bei Inves­ti­tio­nen von > € 5 Mio. Als Lead- oder Co-Inves­tor im Rah­men eines Konsortiums 

  • am 1.12.2015 aufgelegt
  • € 40 Mio. Fondsvermögen
  • Eta­blierte, pro­fi­ta­ble mitt­lere und große Unter­neh­men (Min­dest­um­satz € 2,0 Mio.)
  • 5–10 Jahre Laufzeit
  • Exit durch IPO, Trade Sale oder MBO/MBI
  • Kapi­tal des Frei­staa­tes Thü­rin­gen und pri­va­ter insti­tu­tio­nel­ler Investoren
  • Finan­zie­rung des Unter­neh­mens­wachs­tums, der Erschlie­ßung aus­län­di­scher Märke und Nach­fol­ge­re­ge­lun­gen (MBO/MBI)
  • Offene und stille Betei­li­gun­gen bis zu € 5,0 Mio.

MFT Inves­ti­ti­ons­richt­li­nie (PDF, 1 MB)

  • 29.3.2011 auf­ge­legt
  • ~ 10 Mio. Fondsvermögen
  • junge inno­va­tive Unternehmen
  • Kapi­tal der Stif­tung Thü­rin­ger Betei­li­gungs­ka­pi­tal (ThüB)
  • Antei­lige Unter­neh­mens­fi­nan­zie­rung in der Gründungsphase
  • aus­fi­nan­ziert; keine neuen Investments

  • 26.4.1994 auf­ge­legt
  • 13,5 Mio. Fondsvermögen
  • junge inno­va­tive Unternehmen
  • Kapi­tal des Frei­staat Thüringen
  • Pro­jekt­kos­ten für For­schung und Ent­wick­lung, Markteinführung
  • aus­fi­nan­ziert, keine neuen Investments

  • 30.6.2005 auf­ge­legt
  • 70,85 Mio. Fondsvermögen
  • Indus­trie­un­ter­neh­men mit über­durch­schnitt­li­chem Wachs­tums­po­ten­tial, KMU
    Kapi­tal des Frei­staat Thü­rin­genund pri­va­ter sowie öffent­li­cher insti­tu­tio­nel­ler Investoren
  • antei­lige Unter­neh­mens­fi­nan­zie­run­gin den Pha­sen Start-up und Wachstum
  • aus­fi­nan­ziert, keine neuen Investments

  • 26.5.2010 auf­ge­legt
  • 40 Mio. Fondsvermögen
  • junge tech­no­lo­gie­ori­en­tierte Unter­neh­men sowie KMU
  • Kapi­tal des Frei­staat Thü­rin­genund pri­va­ter insti­tu­tio­nel­ler Investoren
  • antei­lige Unter­neh­mens­fi­nan­zie­run­gin den Pha­sen Start-up, Wachs­tum und Nachfolgeregelungen
  • aus­fi­nan­ziert, keine neuen Investments

Fonds & Volumina

* aus­fi­nan­ziert

Beteiligungsprozess

Zeitumfang

Von der Kon­takt­auf­nahme mit bm|t bis zur Unter­schrift des Betei­li­gungs­ver­tra­ges ver­ge­hen im Nor­mal­fall rund drei bis sechs Monate.

Business Plan

Mit der Betei­li­gungs­an­frage sen­den Sie uns eine aus­sa­ge­fä­hige Zusam­men­fas­sung über Unter­neh­mens und Busi­ness­plan zur Prü­fung, ob Ihr Unter­neh­men in den Inves­ti­ti­ons­fo­kus der bm|t passt.

Finanzierungsstrategie

Im Rah­men einer Prä­sen­ta­tion durch das Manage­ment bewer­ten wir Geschäfts­mo­dell und ‑stra­te­gie und bestim­men die Finan­zie­rungs­stra­te­gie. In wei­te­ren Gesprä­chen mit den Gesell­schaf­tern erar­bei­ten wir gemein­sam die Betei­li­gungs­mög­lich­kei­ten und ‑kon­di­tio­nen.

Absichtserklärung

Mit Unter­zeich­nung der Absichts­er­klä­rung (Term sheet oder Let­ter of Intent) wer­den die Kon­di­tio­nen einer Betei­li­gung sowie ggf. die Lauf­zeit der Exklu­si­vi­tät festgelegt.

Prüfungsprozess

Im nach­fol­gen­den Prü­fungs­pro­zess (Due Dili­gence) ermit­teln wir detail­liert die recht­li­chen, wirt­schaft­li­chen, finan­zi­el­len und tech­ni­schen Gege­ben­hei­ten Ihres Unternehmens.

Beteiligungsvertrag

Bei posi­ti­vem Aus­gang der Due Dili­gence stim­men wir einen aus­führ­li­chen Betei­li­gungs­ver­trag ab.

Beteiligungsausschuss

Vor Unter­zeich­nung des Betei­li­gungs­ver­tra­ges wird das Invest­ment dem Betei­li­gungs­aus­schuss der bm|t zur Beschluss­fas­sung vorgelegt.

Vertragsabschluss

Auszahlung

Nach Ver­trags­un­ter­zeich­nung wird das Invest­ment in Tran­chen ent­spre­chend eines ver­han­del­ten Mei­len­stein­pla­nes ausgezahlt.

Finanzierungsformen

Offene Beteiligung 

  • 100.000 – 10.000.000
  • Exit nach 3–7 Jahren 
  • bran­chen­übl. Bewer­tung (<50%)

junge und bereits eta­blierte,
stark wach­sende Unternehmen

Stille Beteiligung 

  • 100.000 – 5.000.000
  • < 10 Jahren 
  • Markt­kon­forme Verzinsung 

eta­blierte Unter­neh­men
mit sta­bi­len Cash-Flows