EXIT CadCabel

Als Sys­tem­an­bie­ter für Schalt­an­la­gen­ver­drah­tun­gen in Bün­del­tech­no­lo­gie schreibt die Cad­Ca­bel AG seit über 20 Jah­ren eine bei­spiel­lose Erfolgs­ge­schichte. Schnell, zuver­läs­sig und in höchs­ter Qua­li­tät erfül­len wir jeden Kun­den­wunsch: Schalt­an­la­gen von Loko­mo­ti­ven und Zügen auf inter­na­tio­na­len Glei­sen, sowie Bahn­strom und deren Leit­tech­nik sind heute genauso mit Bün­del­tech­no­lo­gie aus Hohen­gan­dern ver­drah­tet wie CNC-Maschi­nen, Klima‑, Kälte‑, Pumpen‑, Mit­tel- Hoch­span­nungs- und Wind­kraft­an­la­gen sowie Gebäu­de­tech­nik wie Palm Dubai, oder das Was­ser­kraft­werk am chi­ne­si­schen Dreischluchtendamm.

Kabelbündel aus Hohengandern

2009: bm|t verkauft ihre Beteiligung an der CadCabel AG, Hohengandern

Die bm|t hat ihre über die Thü­rin­ger Indus­trie­be­tei­li­gungs-GmbH & Co. KG (TIB) an der Cad­Ca­bel AG, Hohen­gan­dern, gehal­tene Betei­li­gung an den Vor­stand des Unter­neh­mens und die Fami­lien der Grün­der im Rah­men eines Manage­ment-Buy­outs (MBO) verkauft.

Dank des Invest­ments der bm|t ist Cad­Ca­bel heute fest und erfolg­reich im Markt posi­tio­niert und erzielt mit ca. 60 Mit­ar­bei­tern einen Umsatz von ca. € 6 Mio. Neben der Schaf­fung und Siche­rung qua­li­fi­zier­ter Arbeits­plätze in Thü­rin­gen konnte bm|t mit dem Ver­kauf eine attrak­tive Ver­zin­sung des ein­ge­setz­ten Kapi­tals erzielen.