skip to Main Content
+49 361 7447-601 info@bm-t.de

plazz entertainment AG aus Erfurt gewinnt silbernen Löwen in Cannes

  • 2013

Erfurter Software- und Applikations-Studio gewinnt Silber an der Croisette mit der App Sky of Memories, welche in Zusammenarbeit mit der Hamburger Think AG technisch entwickelt und umgesetzt wurde.

Erfurt/Cannes: Die plazz entertainment AG gewinnt im Rahmen des internationalen Werbefestivals in Cannes einen silbernen Löwen in der Kategorie Online Design. Ausgezeichnet wurde die Kampagne „Sky of Memories“, welche das Thüringer Entwicklungsstudio in Zusammenarbeit mit der Thjnk AG entwickelt und umgesetzt hat.

Um den Prozess der Auseinandersetzung mit dem Thema Tod zu unterstützen hat plazz die Augmented Reality App „Sky of Memories“ umgesetzt. Eine virtuelle Gedenktafel, an der Nachrichten für diejenigen Menschen die von uns gegangen sind, zu hinterlassen. Der Nutzer verwendet die App als Sichtfenster zum Himmel. Dort findet er Mitteilungen anderer Menschen in Form von farbigen Kreuzen. Jeder Nutzer kann daneben auch eigene Nachrichten verfassen um seine Erinnerungen an geliebte Menschen, Wünsche für die Zukunft oder einfach nur persönlichen Dank zu äußern.

SkyOfMoments

Auch die Jury der Cannes Lions war begeistert von der Idee und verlieh der innovativen App einen Silver Lion in der Kategorie Online Digital Design. „Wir freuen uns sehr über den silbernen Löwen”, sagt Jürgen Mayer, CEO der plazz entertainment AG. „Dieser Preis zeigt einmal mehr, dass wir mit unserem technischen Know-how und kreativen Geist gut aufgestellt sind, nachdem wir renommierte Kunden die letzten Jahre in unser Kundenportfolio aufgenommen haben, und nun auch die ersten Preise gewinnen.”

Über die plazz-entertainent AG

Die plazz entertainment AG (www.plazz-entertainment.com) ist ein Entwicklungsstudio spezialisiert auf Konzeption, Design, Entwicklung und Management von Applikationen für iOS, Android, Web-Apps und Facebook. Zu den Kunden gehören Unternehmen wie ZDF-Werbefernsehen, Endemol, Electronic Arts, FC Bayern München, BMW Group, Lufthansa Cargo, AL-KO, Gigaset, Vodafone aber auch mittelständische Unternehmen und Organisationen. Das Unternehmen zählt neben der bm-t auch u.a. Prof. Dr. Dr. Brandenburg – bekannt auch als der Erfinder des MP3 – zu seinen Gesellschaftern. Erst im Januar konnte die plazz-entertainment AG auf den Mdays in Frankfurt den Platz 5 aus über 180 nominierten Apps mit der Mainzel Männchen App belegen.

Für Rückfragen / Pressekontakt:

Andreas Liebal
plazz entertainment AG
Augustmauer 1
99084 Erfurt
Tel +49-361-216-94-60

Back To Top