Überspringen zu Hauptinhalt

HaemoSys – gute Entwicklung sichert Finanzierung

  • 2005

Die bm‑t betei­li­gungs­ma­nage­ment thü­rin­gen gmbh und ein wei­te­rer Inves­tor finan­zie­ren das Wachs­tum der Hae­mo­Sys GmbH, Jena. Im Rah­men einer Kapi­tal­erhö­hung stel­len die bei­den Inves­to­ren dem Unter­neh­men aus­rei­chend Mit­tel zur Ver­fü­gung, um den nächs­ten Mei­len­stein in der Ent­wick­lung der inno­va­ti­ven Pro­dukte zu err­rei­chen. Mit der Finanzz­spritze sol­len ins­be­son­dere Tests für neu ent­wi­ckelte Blut­fil­ter finan­ziert wer­den.

Schonende Therapie für schwere chronische Krankheiten

Die Hae­mo­Sys GmbH ent­wi­ckelt auf der Basis einer viel­sei­tig ein­setz­ba­ren Platt­form­tech­no­lo­gie neu­ar­tige Medi­zin­pro­dukte für the­ra­peu­ti­sche und dia­gnos­ti­sche Anwen­dun­gen.

Im Fokus des Jenaer Unter­neh­mens steht die Ent­wick­lung spe­zi­fi­scher Blut­rei­ni­gungs­ver­fah­ren. Damit sol­len schwere Krank­hei­ten the­ra­piert wer­den, die heute nicht oder nur unbe­frie­di­gend heil­bar sind. Ein beson­de­rer Vor­teil der The­ra­pie besteht darin, dass sie frei von Neben­wir­kun­gen ist.

Erste inno­va­tive dia­gnos­ti­sche Tests der Hae­mo­Sys zur Früh­erken­nung von Blut­ge­rin­nungs­stö­run­gen, die häu­fig Schlag­an­fälle und Herz­in­farkt ver­ursa-chen, sind bereits auf dem Markt. Nach posi­ti­ven prä­kli­ni­schen Tests berei­tet Hae­mo­Sys jetzt die kli­ni­sche Prüf­phase für die Blut­fil­ter vor.

Die Hae­mo­Sys wurde 1999 gegrün­det und beschäf­tigt zur Zeit 16 Mit­ar­bei­ter.

Kontakt

Hae­mo­Sys GmbH
Dr. Elke Bucha
Win­zer­laer Str. 2
D‑07745 Jena
T +49 (0) 3641 508–300
F +49 (0) 3641 508–301

www.HaemoSys.de

An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche