Überspringen zu Hauptinhalt

Ideale Stärkung für KAEFER Sparte Aerospace – Neueinstellungen in Altenburg geplant

  • 2006

Bre­mer KAEFER Gruppe über­nimmt KTN Kunst­stoff­tech­nik Nobitz

Die bm‑t betei­li­gungs­ma­nage­ment thü­rin­gen gmbh hat die KTN Kunst­stoff­tech­nik Nobitz an die KAE­FER-Gruppe aus Bre­men ver­kauft. bm‑t Geschäfts­füh­rer Dr. Guido Boh­nen­kamp und der Geschäfts­füh­rer der KAE­FER-Gruppe Jörn M. Fet­kö­ter unter­zeich­ne­ten heute den Kauf­ver­trag in Erfurt. Über den Kauf­preis wurde Still­schwei­gen ver­ein­bart.

»KTN passt ideal in unsere wach­sende Sparte Aero­space. Mit den gut qua­li­fi­zier­ten Mit­ar­bei­tern und den qua­li­ta­tiv hoch­wer­ti­gen Pro­duk­ten des Unter­neh­mens erwei­tern wir unsere Ange­bots­pa­lette für die Luft­fahrt­in­dus­trie«, sagte Fet­kö­ter am Rande der Ver­trags­un­ter­zeich­nung. Fet­kö­ter kün­digte eine Stär­kung des Stand­or­tes Alten­burg-Nobitz an. Die KAE­FER-Gruppe habe eine weit­rei­chende Arbeits­platz­ga­ran­tie abge­ge­ben und plane zudem Neu­ein­stel­lun­gen.

Dar­über hin­aus ver­spre­chen sich die KAE­FER-Ver­ant­wort­li­chen auch Syn­er­gien, bei­spiels­weise im Bereich der Mate­ri­al­ent­wick­lung. »Wir arbei­ten per­ma­nent an der Ent­wick­lung neuer Iso­lier- und Brand­schutz­ma­te­ria­lien, die zur Erhö­hung von Sicher­heit und Kom­fort bei­tra­gen. Hier lie­gen noch viele Poten­ziale für unser Unter­neh­men«, so Fet­kö­ter. KTN ent­wi­ckelt, kon­stru­iert und fer­tigt mit der­zeit 199 Mit­ar­bei­tern glas­fa­ser­ver­stärkte Kunst­stoff­bau­teile für den Flug­zeug­her­stel­ler Air­bus. In Nobitz wer­den Klima­rohre sowie Sei­ten- und Decken­ver­klei­dun­gen pro­du­ziert, die in den Air­bus-Wer­ken Lau­pheim, Ham­burg-Fin­ken­wer­der und Tou­louse mon­tiert wer­den.. »KTN kann inzwi­schen auf eine über­aus erfolg­rei­che Geschäfts­ent­wick­lung zurück bli­cken. Die unter der Regie der bm‑t/TIB begon­nene erfolg­rei­che Unter­neh­mens­ent­wick­lung soll nun durch einen stra­te­gi­schen Part­ner, die KAE­FER-Gruppe aus Bre­men, lang­fris­tig gesi­chert und aus­ge­baut wer­den«, kom­men­tierte bm‑t Geschäfts­füh­rer Dr. Guido Boh­nen­kamp den Ver­kauf.

KTN wurde im Jahr 2001 als 100 %-Betei­li­gungs­un­ter­neh­men durch die Thü­rin­ger Indus­trie­be­tei­li­gungs-GmbH & Co. KG (TIB), Erfurt, gegrün­det, die heute unter dem Dach der betei­li­gungs­ma­nage­ment thü­rin­gen gmbh (bm‑t) ange­sie­delt ist. Die bm‑t ist eine Toch­ter der Thü­rin­ger Auf­bau­bank und die Manage­ment­ge­sell­schaft der TIB sowie von drei wei­te­ren Betei­li­gungs­fonds. Der­zeit betreut die bm‑t ins­ge­samt Betei­li­gun­gen an 44 Unter­neh­men, in die rund 60 Mio. Euro inves­tiert wur­den.

Die Bre­mer KAEFER Gruppe ist das welt­weit größte unab­hän­gige Unter­neh­men im Bereich Wärme‑, Kälte‑, Schall- und Brand­schutz. Es ist in 35 Län­dern aktiv und beschäf­tigt der­zeit rund 8.000 Mit­ar­bei­ter. 2005 lag der Grup­pen­um­satz bei rund 700 Mio. Euro. Kern­ge­schäfte der seit 1918 in Fami­li­en­be­sitz befind­li­chen Fir­men­gruppe sind die Geschäfts­fel­der Indus­trie, Off­shore, Schiff­bau, Bau und Aero­space.

»Luft­fahrt ist mit jähr­li­chen Wachs­tums­ra­ten von acht Pro­zent eine boo­mende Bran­che, in der wir exzel­lente Ent­wick­lungs­chan­cen für uns sehen. Des­halb haben wir schon 2005 das säch­si­sche Unter­neh­men OLUTEX in Seif­hen­ners­dorf über­nom­men und nun mit der KTN GmbH die ideale Ergän­zung gefun­den«, sagt Fet­kö­ter. OLUTEX ist das füh­rende Iso­lier­un­ter­neh­men für die Luft­fahrt­in­dus­trie in Europa und ver­sorgt das gesamte Air­bus-Pro­gramm mit Iso­lier­leis­tun­gen.

KTN, OLUTEX und die Anfang 2006 gegrün­dete KAEFER Aero­space GmbH in Bre­men bil­den ab sofort das Geschäfts­feld Aero­space (Luft- und Raum­fahrt). An den Stand­or­ten Bre­men, Ham­burg, Tou­louse, St. Nazaire, Nobitz und Seif­hen­ners­dorf wer­den rund 440 Mit­ar­bei­ter beschäf­tigt. Der Jah­res­um­satz liegt bei rund 40 Mio. Euro. Erklär­tes Ziel ist es, die Geschäfts­ak­ti­vi­tä­ten in der Luft­fahrt wei­ter aus­zu­bauen. Bis zum Ende des Jahr­zehnts soll der Umsatz ver­dop­pelt wer­den. Von der Wachs­tums­stra­te­gie soll auch Nobitz pro­fi­tie­ren.

Kontakt

KAEFER Iso­lier­tech­nik GmbH & Co. KG
Ste­fan Beeg, Head Com­mu­ni­ca­tion, Mar­ke­ting and PR
Getrei­destr. 3
D‑28217 Bre­men
T +49 (0) 421 6109–492
F +49 (0) 421 6109–449

An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche