Überspringen zu Hauptinhalt

Drei bm‑t Portfoliounternehmen erhalten Thüringer Innovationspreis 2013

  • 2013

Am 14. Novem­ber 2013 wur­den in Wei­mar die Nomi­nier­ten und die Preis­trä­ger des XVI. Inno­va­ti­ons­prei­ses Thü­rin­gen 2013 bekannt gege­ben. Der Preis wird gemein­sam vom Thü­rin­ger Wirt­schafts­mi­nis­te­rium, der Stif­tung für Tech­no­lo­gie, Inno­va­tion und For­schung Thü­rin­gen, dem TÜV Thü­rin­gen sowie der Ernst-Abbé-Stif­tung aus­ge­lobt.

Drei der 6 Unter­neh­men, die die begehr­ten Tro­phäen und das Preis­geld in Höhe von ins­ge­samt 100.000 € erhiel­ten, hat die bm‑t finan­ziert. In der Kate­go­rie „Licht & Leben“ erhielt die eZono AG aus Jena für ihr inno­va­ti­ves Ultra­schall­ge­rät den ers­ten Preis. Die pep­per­bill GmbH aus Erfurt und die Inno­va­tive Mobi­lity Auto­mo­bile GmbH erhiel­ten jeweils einen Son­der­preis für junge Unter­neh­men.

Wei­tere Infor­ma­tio­nen sowie Ein­drü­cke der Ver­an­stal­tung fin­den Sie auf der Web­seite der STIFT unter http://www.innovationspreis-thueringen.de

Über eZono

Bei klei­ne­ren ope­ra­ti­ven Ein­grif­fen bekommt der Pati­ent statt einer Voll­nar­kose eine Regio­nal­an­äs­the­sie. Dabei wird zuneh­mend mit Ultra­schall­ge­rä­ten gear­bei­tet, mit denen sich feinste ana­to­mi­sche Struk­tu­ren dar­stel­len las­sen. Den Nerv genau zu tref­fen, ist bis­lang jedoch selbst mit Ultra­schall schwie­rig. Dank der von eZono AG ent­wi­ckel­ten magne­ti­schen Nadel­füh­rung mit Sen­sor­tech­nik kann bereits vor dem Ein­ste­chen die Posi­tion der Kanüle genau ver­folgt wer­den. So hat der Anäs­the­sist die Kon­trolle über den Injek­ti­ons­vor­gang.

Mehr Infor­ma­tio­nen unter www.ezono.com

Über pepperbill

Die pep­per­bill GmbH aus Erfurt ent­wi­ckelte ein cloud­ba­sier­tes Kas­sen­sys­tem für die Gas­tro­no­mie. Das Start-up wurde im Juni 2012 und macht mit ihrem Kas­sen­sys­tem jedes iPhone, iPod oder iPad zur voll­wer­ti­gen und kos­ten­güns­ti­gen Kas­sen­lö­sung.

Mehr Infor­ma­tio­nen unter www.pepperbill.com

Über Innovative Mobility Automobile

Die Inno­va­tive Mobi­lity Auto­mo­bile GmbH hat ein Ein­per­so­nen-Elek­tro­leicht­fahr­zeug ent­wi­ckelt, das den Markt revo­lu­tio­nie­ren könnte. Gemein­sam mit einem Team ent­wi­ckelte der Grün­der sein Pro­dukt von der Idee bis zum fer­ti­gen Pro­to­ty­pen. Der seri­en­reife „Coli­bri“ soll Ende 2014 auf den Markt kom­men.

Mehr Infor­ma­tio­nen unter www.innovative-mobility.com

An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche