Überspringen zu Hauptinhalt

SecondSol mit eigenem Photovoltaik-Testcenter

Der Pho­to­vol­taik Zweit­markt Second­Sol ist mit sei­nem Online-Por­tal (www.secondsol.de) auf den Han­del von neuen und gebrauch­ten Solar­mo­du­len spe­zia­li­siert und betreibt am Stand­ort Mei­nin­gen ein eige­nes Lager mit mehr als 4.000 unter­schied­li­chen Solar­mo­du­len.

Um zukünf­tig eigene Solar­mo­dule, aber auch Module von Kun­den vor dem Ver­kauf zu prü­fen, hat Second­Sol nun ein eige­nes PV-Test­cen­ter ein­ge­rich­tet. Das Gerät basiert auf der am Markt erprob­ten EL-Tech­no­lo­gie von MBJ, die mit einer Kenn­li­ni­en­mes­sung auf Basis eines LED-Flas­hers und einer Ther­mo­gra­phie-Mes­sung kom­bi­niert ist. Damit ste­hen die drei wich­tigs­ten Pho­to­vol­taik-Prüf­ver­fah­ren für eine aus­sa­ge­kräf­tige Unter­su­chung von PV-Modu­len am Stand­ort Mei­nin­gen zur Ver­fü­gung.

Die Qua­li­täts­kon­trolle und objek­tive Bewer­tung soll Käu­fern von gebrauch­ten Solar­mo­du­len zukünf­tig einen bes­se­ren Über­blick über die Modul­leis­tung, sowie die evtl. im Solar­mo­dul ent­hal­te­nen Mikro­risse geben. Nach dem Test erhal­ten alle von Second­Sol getes­te­ten Solar­mo­dule ein spe­zi­el­les Prü­fe­ti­kett, mit dem die Solar­mo­dule gleich­zei­tig kos­ten­frei in der Dieb­stahl­da­ten­bank PV-Diebstahl.de regis­triert wer­den kön­nen. Dies schafft eine dop­pelte Sicher­heit für den Anla­gen­be­trei­ber.

Die eigens für Second­Sol ent­wi­ckel­ten Qua­li­täts­kri­te­rien zie­len dar­auf ab, dass Solar­mo­dule mit einer nicht alters­ent­spre­chen­den Min­der­leis­tung, einer zu gro­ßen Anzahl von Mikro­cracks oder inak­ti­ven Zell­be­rei­chen bzw. Hot­spots aus­sor­tiert wer­den.

Um die Qua­li­täts­kri­te­rien durch­zu­set­zen sind in dem PV-Test­cen­ter die Leis­tungs­mes­sung mit einer inno­va­ti­ven LED-Tech­no­lo­gie, ein hoch­auf­lö­sen­des Elek­tro­lu­mi­nes­zenz-Sys­tem und eine Wärm­bild­ka­mera in einem Prüf­sys­tem kom­bi­niert. Die Bedie­nung erfolgt über eine intui­tiv bedien­bare Soft­ware. Die Prüf­da­ten wer­den nach dem Test auf Basis der Seri­en­num­mer zen­tral in einer Daten­bank abge­legt, anschlie­ßend alle Ergeb­nisse auto­ma­tisch in einem Doku­ment zusam­men­fasst.

Pres­se­kon­takt:
Second­Sol GmbH
Ber­ke­ser Straße 21a
98617 Mei­nin­gen

Tele­fon: +49 3693/88 604–81
Tele­fax: +49 3693/88 560–70
Mail: info(at)secondsol.de
Web: http://www.secondsol.de/

wei­ter­füh­rende Infor­ma­tio­nen:

 

An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche