Überspringen zu Hauptinhalt

Höchste Sicherheit, einfachste Bedienung – die JENETRIC GmbH erhält Auszeichnung für ihre nutzerfreundliche Fingerabdruck-Technologie

  • 2016

Mittedeutschland 2016_farbeDie JENETRIC GmbH erhielt beim 12. IQ Inno­va­ti­ons­preis Mit­tel­deutsch­land den ers­ten Platz in der Kate­go­rie Infor­ma­ti­ons­tech­nik. Unter 61 ein­ge­reich­ten Inno­va­tio­nen über­zeugte die LIVETOUCH Tech­no­lo­gie zur Erfas­sung von Fin­ger­ab­drü­cken im mehr­stu­fi­gen Jury­ver­fah­ren rund 100 Bran­chen-Exper­ten aus Wirt­schaft und Wis­sen­schaft. Das Jenaer Bio­me­trie-Unter­neh­men ver­bin­det in sei­nen Pro­duk­ten höchste Sicher­heits­an­sprü­che mit ein­fachs­ter Bedie­nung und trägt dazu bei, War­te­zei­ten an Gren­zen zu ver­kür­zen.

Die JENETRIC GmbH erhielt beim 12. IQ Inno­va­ti­ons­preis Mit­tel­deutsch­land den Der „LIVETOUCH quat­tro«, das erste Pro­dukt der JENETRIC GmbH, ist der kleinste Zehn-Fin­ger-Scan­ner der Welt. Er lie­fert Auf­nah­men höchs­ter Qua­li­tät und ist vom FBI, der zen­tra­len Poli­zei­be­hörde der USA, zer­ti­fi­ziert.

„Wir hat­ten bei der Ent­wick­lung vor allem die Men­schen im Blick, die das Gerät ver­wen­den. Dank der ein­ma­li­gen Nut­zer­füh­rung brau­chen die Anwen­der keine Scheu vor der Fingerabdruck(auf)nahme zu ha-ben, die Bedie­nung macht viel­mehr Spaß«, sagt Roberto Wol­fer, einer der Grün­der und Geschäfts­füh­rer der JENETRIC GmbH. Das beson­dere am LIVETOUCH quat­tro: Die Auf­nah­me­flä­che für die Fin­ger­ab­drü­cke kann auch Hin­weise zur Bedie­nung anzei­gen und dem Nut­zer Rück­mel­dung geben, ob er die Fin­ger rich­tig auf­ge­legt hat. Alle Erklä­run­gen ver­steht man unab­hän­gig von Spra­che, kul­tu­rel­lem Hin­ter­grund oder Vor-wis­sen – ideal also für den auto­ma­ti­sier­ten Ein­satz an Gren­zen oder Flug­hä­fen, wo Men­schen unter-schied­li­cher Her­kunft sich per Fin­ger­ab­druck iden­ti­fi­zie­ren müs­sen.

Der Bild­sen­sor des LIVETOUCH quat­tro nutzt die opti­sche TFT-Tech­no­lo­gie und erlaubt damit nicht nur ein neues Nut­zer­erleb­nis, son­dern zukünf­tig auch eine mobile Nut­zung sowie das Scan­nen von Doku­men-ten.

Der IQ Inno­va­ti­ons­preis Mit­tel­deutsch­land wird von der Euro­päi­schen Metro­pol­re­gion Mit­tel­deutsch­land und ihren Part­nern in Leip­zig, Halle (Saale) und Mag­de­burg für markt­fä­hige Inno­va­tio­nen aus den mit­tel-deut­schen Clus­tern Auto­mo­tive, Life Sci­en­ces, Chemie/Kunststoffe, Energie/Umwelt/Solarwirtschaft und Infor­ma­ti­ons­tech­no­lo­gie aus­ge­lobt. Die fei­er­li­che Preis­ver­lei­hung fand heute in den Francke­schen Stif-tun­gen in Halle (Saale) statt.

Über JENETRIC

Die JENETRIC GmbH wurde 2014 am Optik­stand­ort Jena von Inge­nieu­ren mit lang­jäh­ri­ger Erfah­rung in der Fin­ger­ab­druck­auf­nahme gegrün­det und hat sich auf die Ent­wick­lung von bio­me­tri­schen Auf­nah­me­syste-men spe­zia­li­siert. Zum mul­ti­dis­zi­pli­nä­ren Team gehö­ren Hard- und Soft­ware-Spe­zia­lis­ten sowie Pro­dukti-ons- und Ver­triebs­pro­fis. Finan­ziert wurde das Unter­neh­men durch Eigen­mit­tel des Teams, einem Busi­ness Angel aus der Region sowie dem Thü­rin­ger Grün­der­fonds und dem High-Tech Grün­der­fonds. Das Unter-neh­men ver­folgt bei sei­nen Pro­dukt­ent­wick­lun­gen einen ganz­heit­li­chen Ansatz, der sich klar an den Anfor-derun­gen der Kun­den ori­en­tiert – mit dem ambi­tio­nier­ten Ziel, Lebens- und Arbeits­be­din­gun­gen durch die Nut­zung bio­me­tri­scher Sys­teme zu ver­bes­sern.

An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche