Überspringen zu Hauptinhalt

bm|t gratuliert drei Portfoliounternehmen zum Innovationspreis Thüringen

  • 2017

Unter dem Motto »Inno­va­tiv? Aus­ge­zeich­net!« wurde am 21. Novem­ber 2017 durch Wirt­schafts­mi­nis­ter Wolf­gang Tie­fen­see gemein­sam mit der Stif­tung für Tech­no­lo­gie, Inno­va­tion und For­schung Thü­rin­gen (STIFT), dem TÜV Thü­rin­gen und der Ernst-Abbé-Stif­tung der XX. Inno­va­ti­ons­preis Thü­rin­gen 2017 ver­lie­hen.

Mit der PAKETIN GmbH, der Red­wave Medi­cal GmbH und der Onc­gnostics GmbH haben gleich drei Port­fo­li­oun­ter­neh­men der bm|t den XX. Inno­va­ti­ons­preis Thü­rin­gen in ver­schie­de­nen Kate­go­rien gewon­nen.

In der Kate­go­rie »Digi­ta­les & Medien« gewann die PAKETIN GmbH (Jena) mit deren inno­va­ti­ven Lösung zur Waren­über­gabe in Mehr­fa­mi­li­en­häu­sern durch dyna­mi­sche Mehr­fach­nut­zung. Zusätz­lich gewann das Unter­neh­men bei der dem Wett­be­werb vor­ge­schal­te­ten Online-Umfrage mit über 800 Stim­men den Publi­kums­preis.

In der Kate­go­rie »Licht & Leben« gewann die onc­gnostics GmbH (Jena) mit ihrem Pro­dukt Gyn­Tect 2.0, der zuver­läs­si­gen Vor­sorge bei Gebär­mut­ter­hals­krebs.

Der Son­der­preis für Junge Unter­neh­men ging in die­sem Jahr an die Red­wave Medi­cal GmbH (Jena), die ein Ver­fah­ren bzw. Algo­rith­mus ent­wi­ckelt haben, um den zen­tra­len Blut­druck in der Aorta mit markt­üb­li­chen Blut­druck­mess­ge­rä­ten zu ermög­li­chen.

 

Über den Innovationspreis Thüringen

Mit einem vom Thü­rin­ger Wirt­schafts­mi­nis­te­rium bereit­ge­stell­ten Preis­geld in Höhe von ins­ge­samt 100.000 Euro zählt der Inno­va­ti­ons­preis Thü­rin­gen als eine der bun­des­weit höchst­do­tier­ten Aus­zeich­nun­gen in die­sem Bereich. Ziel ist es, For­schungs­ex­zel­lenz und Inno­va­ti­ons­kraft zu Tage zu brin­gen und zu wür­di­gen, aber auch den Unter­neh­men eine Art Start­hilfe bei der Ver­mark­tung zu geben und sie zur Ent­wick­lung inno­va­ti­ver Pro­dukte zu ermu­ti­gen. Der Preis wird in den Kate­go­rien „Tra­di­tion & Zukunft“, „Indus­trie & Mate­rial“, „Digi­ta­les & Medien“ sowie „Licht & Leben“ ver­ge­ben. Mit dem „Son­der­preis für junge Unter­neh­men“ wer­den die inno­va­ti­ven Poten­ziale von Start-up-Unter­neh­men unter­stützt. Bei der Preis­ver­gabe ent­schei­det die Jury nach Kri­te­rien wie Inno­va­ti­ons­grad, unter­neh­me­ri­sche Leis­tung, Funk­tio­na­li­tät, Gebrauchs­wert und wirt­schaft­li­cher Erfolg. Außer­dem müs­sen die Wett­be­werbs­bei­träge bereits auf dem Markt ein­ge­führt sein oder in Kürze auf den Markt kom­men und Aus­sicht auf eine erfolg­rei­che Eta­blie­rung haben. Wei­tere Vor­aus­set­zung ist, dass die vor­ge­stellte Inno­va­tion über­wie­gend in Thü­rin­gen ent­wi­ckelt und gefer­tigt wurde.

www.innovationspreis-thueringen.de

 

An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche