Überspringen zu Hauptinhalt

Intelligentes und autonomes IT-Monitoring: bm|t beteiligt sich über den Thüringer Start-up-Fonds (TSF) an der Enginsight GmbH

  • 2017

Erfurt/Jena: Die Engin­sight GmbH mit Sitz in Jena ent­wi­ckelt und ver­treibt eine inno­va­tive, auto­nom agie­rende Moni­to­ring-Platt­form, die Abhän­gig­kei­ten zwi­schen IT-Res­sour­cen erkennt und die kri­ti­schen Pfade, Risi­ken und Gefähr­dun­gen sowie Sicher­heits­lü­cken für Ser­ver und Web­sei­ten auf­zeigt. Ganze IT-Land­schaf­ten kön­nen hin­sicht­lich Sicher­heit, Ver­füg­bar­keit und Sta­bi­li­tät ana­ly­siert und über­wacht wer­den. Ange­fan­gen vom Kun­den­por­tal bis zur ver­net­zen Pro­duk­ti­ons­an­lage, von außen (Inter­net) wie von innen (inter­nes Unter­neh­mens­netz­werk).

Engin­sight ver­folgt dabei einen neuen Ansatz, mit Hilfe von Algo­rith­men und künst­li­cher Intel­li­genz diese Über­wa­chung auto­nom –d.h. weit­ge­hend voll­au­to­ma­tisch –durch­zu­füh­ren. Man hat dadurch die Mög­lich­keit, nicht nur infor­miert zu wer­den, ob etwas aus­ge­fal­len oder defekt ist, son­dern erhält auch Ein­bli­cke in die Infra­struk­tur selbst und kann Abhän­gig­kei­ten oder kri­ti­sche Sicher­heits­lü­cken ent­de­cken, die vor­her nicht bekannt waren.

Vor kur­zem konnte das zwei­köp­fige Grün­der­team die Seed-Finan­zie­rungs­runde abschlie­ßen und in die­sem Rah­men die bm|t (bm‑t betei­li­gungs­ma­nage­ment thü­rin­gen gmbh) als Lead-Inves­tor sowie die Pays­mark Ver­wal­tungs- und Betei­li­gungs­ge­sell­schaft mbH und die Bran­den­burg Ven­tures GmbH als Co-Inves­to­ren gewin­nen.

Wozu ein ganzheitliches Monitoring ?

Aktu­ell exis­tie­ren viele Anbie­ter am Markt, die sich auf Spe­zi­al­ge­bie­ten des IT-Moni­to­rings bewe­gen und somit Daten­si­los schaf­fen. Wer­den Daten von bestimm­ten Res­sour­cen iso­liert gespei­chert, ist es sehr schwer den „roten Pfa­den“ zwi­schen die­sen Res­sour­cen zu fin­den. Wenn bei­spiels­weise ein Daten­bank-Ser­ver defekt ist und dadurch die Unter­neh­mens­web­seite aus­fällt, ist es auf den ers­ten Blick nicht direkt erkenn­bar, dass die Daten­bank die Ursa­che ist. Engin­sight führt alle erho­be­nen Daten zusam­men und kann dadurch direkt Hin­weise auf die Grund­ur­sa­che lie­fern.

Zudem fin­den pro­ak­tive Sicher­heits­ana­ly­sen und eine Echt­zeit-Über­wa­chung sämt­li­cher IT-Sys­teme hin­sicht­lich sicher­heits­re­le­van­ter The­men meist keine oder nur eine geringe Beach­tung. Auch ist IT-Moni­to­ring mit viel manu­el­lem Auf­wand in den IT-Abtei­lun­gen ver­bun­den, da Admi­nis­tra­to­ren die Regeln selbst defi­nie­ren müs­sen. Durch den ganz­heit­li­chen Ansatz der Engin­sight Platt­form wer­den sämt­li­che Daten zu Ver­füg­bar­kei­ten, Secu­rity, Infor­ma­tio­nen über Ser­ver und Anwen­dun­gen zusam­men­ge­führt und ermög­li­chen den Kun­den einen ein­zig­ar­ti­gen Ein­blick in die IT-Land­schaft. So kön­nen, Bot­t­len­ecks, kri­ti­sche Res­sour­cen und mög­li­che Angriffs­sze­na­rien in Echt­zeit erkannt wer­den. Mit­hilfe der auto­no­men Para­me­tri­sie­rung wer­den zudem die IT-Abtei­lun­gen erheb­lich ent­las­tet bei einer gleich­zei­ti­gen Qua­li­täts­stei­ge­rung des Moni­to­rings.

Womit konnte Enginsight die Investoren überzeugen?

Die bei­den jun­gen Grün­der ken­nen durch ihre bis­he­rige Tätig­keit die Pro­bleme des Mark­tes und die Lösun­gen der Wett­be­wer­ber. Die tech­ni­schen und kauf­män­ni­schen Kom­pe­ten­zen ergän­zen sich im Team her­vor­ra­gend und basie­ren auf lang­jäh­ri­ger Zusam­men­ar­beit. Dar­über hin­aus sind bereits erste ver­markt­bare Module des Sys­tems vor­han­den. Durch die Nut­zung moderns­ter Pro­gram­mier­sys­teme ist die Soft­ware fle­xi­bel, sowohl als Cloud-Lösung als auch als bei Kun­den instal­lierte On-Pre­mise-Lösung ein­setz­bar.

 

Über die Enginsight GmbH:

Die Engin­sight GmbH wurde im Novem­ber 2016 gegrün­det und hat sich auf die Ent­wick­lung einer ganz­heit­li­chen, intel­li­gent agie­ren­den IT-Moni­to­ring Lösung spe­zia­li­siert. Aktu­ell arbei­tet das Team an der Imple­men­tie­rung der Algo­rith­men, die eine auto­nome Para­me­tri­sie­rung von Hard- und Soft­ware­kom­po­nen­ten erlau­ben und stellt erste Moni­to­ring-Ser­vices über die Cloud-Platt­form bereit mit denen sich erste Kun­den bereits jetzt u.a. erfolg­reich gegen Cyber­an­griffe absi­chern kön­nen.

 

Über die bm|t

Die bm‑t betei­li­gungs­ma­nage­ment thü­rin­gen gmbh mit Sitz in Erfurt ist eine Toch­ter der Thü­rin­ger Auf­bau­bank und die füh­rende Adresse für Betei­li­gun­gen in Thü­rin­gen. Die bm|t führt aktu­ell acht Fonds mit einem Gesamt­vo­lu­men von rund 320 Mio. EUR, die sich an inno­va­ti­ven Unter­neh­men nahezu aller Bran­chen und in allen Pha­sen der Unter­neh­mens­ent­wick­lung – sowohl in der Grün­dungs- als auch in der Wachs­tums­phase oder in Unter­neh­mens­nach­fol­ge­si­tua­tio­nen betei­li­gen. Aktu­ell ste­hen rund 100 Mio. EUR für Früh­pha­sen­pro­jekte, für Wachs­tums­un­ter­neh­men und für eta­blierte mitt­lere und große Unter­neh­men des Thü­rin­ger Mit­tel­stands zur Ver­fü­gung.

 

Kontakt:

Engin­sight GmbH
Mario Jan­deck
Geschäfts­füh­rer
Hans-Knöll-Straße 6
07745 Jena

Tel.: +49 176 577 537 04
E‑Mail:

 

bm‑t betei­li­gungs­ma­nage­ment thü­rin­gen gmbh
Ste­phan Beier
Invest­ment Mana­ger
Gor­ki­straße 9
99084 Erfurt

Tel.: +49 361 7447–607
E‑Mail: stephan.beier@bm‑t.de

An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche