Überspringen zu Hauptinhalt
+49 361 7447-601 info@bm-t.de
Bremer Unternehmensgruppe Diersch & Schröder übernimmt Anteile An Der Lynatox GmbH

Bremer Unternehmensgruppe Diersch & Schröder übernimmt Anteile an der Lynatox GmbH

  • 2019
  • bm-t betei­li­gungs­ma­nage­ment thü­rin­gen GmbH rea­li­siert Exit
  • Diersch & Schrö­der über­nimmt Anteile an der Lyna­tox GmbH und plant Eta­blie­rung eines Kom­pe­tenz­zen­trums für Luft- und Was­ser­rei­ni­gung in Thü­rin­gen

Der Thü­rin­ger Ven­ture Capi­tal Inves­tor bm-t betei­li­gungs­ma­nage­ment thü­rin­gen GmbH (bm|t) hat seine Anteile an der Lyna­tox GmbH an das in Bre­men ansäs­sige Tra­di­ti­ons­un­ter­neh­men Diersch & Schrö­der ver­äu­ßert. Die­ses plant mit der Über­nahme die Erschlie­ßung neuer und zukunfts­träch­ti­ger Geschäfts­fel­der.  Die Lyna­tox GmbH bie­tet moderne pho­to­ka­ta­ly­ti­sche Sys­teme zum Abbau von orga­ni­schen Schad­stof­fen in Luft und Was­ser an.

bm|t-Sr. Invest­ment Mana­ge­rin Katja Butz­mann (Mitte) zusam­men mit dem Team von Lyna­tox und dem Manage­ment von DS

Die im Jahr 2016 von Daniel Mart­schoke, Tobias Schna­bel und Lars Mat­ting gegrün­dete Lyna­tox GmbH ent­wi­ckelt und ver­treibt Pro­dukte und Sys­teme, wel­che mit­tels der Pho­to­ka­ta­lyse orga­ni­sche Belas­tun­gen in Luft und Was­ser voll­stän­dig zer­set­zen. Zu den durch die Lyna­tox-Tech­no­lo­gie im Was­ser abbau­ba­ren Sub­stan­zen gehö­ren Arz­nei­mit­tel und Hor­mone, Pes­ti­zide und Her­bi­zide sowie orga­ni­sche Indus­trie­ab­fälle und mul­ti­re­sis­tente Keime. Im Bereich der Luft­rei­ni­gung kann Lyna­tox toxi­sche Stoffe wie Naph­ta­lin, Lösungs­mit­tel und Weich­ma­cher  sowie Geruchs­stoffe und All­er­gene eli­mi­nie­ren. Zu den Allein­stel­lungs­merk­ma­len der Lyna­tox-Tech­no­lo­gie gehö­ren der voll­stän­dige Abbau orga­ni­scher Schad­stoffe zu aus­schließ­lich harm­lo­sen End­pro­duk­ten und die erst­ma­lig ener­ge­tisch kon­kur­renz­fä­hige Anwen­dung der Pho­to­ka­ta­lyse im Bereich Umwelt­tech­no­lo­gie.

Lyna­tox konnte mit­tels umfang­rei­cher Feld­tests in Schu­len und Klär­an­la­gen sowie mit­tels der Behand­lung hoch­gra­dig kon­ta­mi­nier­ter Pro­ben die Funk­ti­ons­fä­hig­keit der ent­wi­ckel­ten Tech­no­lo­gie unter Beweis stel­len. Dabei konnte die extrem hohe Abbau­ef­fi­zi­enz bei gerin­gem Ener­gie­ver­brauch doku­men­tiert wer­den.

Mit der Über­nahme der Anteile an der Lyna­tox GmbH hat Diersch & Schrö­der einen inno­va­ti­ven Part­ner im Bereich Clean-Tech gefun­den, wel­cher die Geschäfts­fel­der Ener­gie und Che­mie der Bre­mer Unter­neh­mens­gruppe her­vor­ra­gend ergänzt und wesent­li­che Zukunfts­the­men mit einem nach­hal­ti­gen Ansatz lösen kann. Über den Kauf­preis wurde Still­schwei­gen ver­ein­bart.

„Nach­dem wir die Lyna­tox GmbH als Seed-Inves­tor beim Auf­bau des Geschäf­tes beglei­ten und unter­stüt­zen konn­ten, freut es mich sehr, mit Diersch & Schrö­der einen am Markt erfah­re­nen und stra­te­gisch bes­tens pas­sen­den Part­ner gefun­den zu haben, der das Unter­neh­men am Stand­ort Thü­rin­gen wei­ter ent­wi­ckeln will“, so Katja Butz­mann, Senior Invest­ment Mana­ger der bm|t.

„Die Syn­er­gien, die sich aus der Zusam­men­ar­beit von Lyna­tox und Diersch & Schrö­der erge­ben, ermög­li­chen uns den Ein­stieg in Tech­no­lo­gien zum Schutz der wesent­li­chen Res­sour­cen des nächs­ten Jahr­hun­derts“, erläu­tert Jan Chris­ti­an­sen, CEO der Diersch & Schrö­der Gruppe die Per­spek­ti­ven.

„Mit Diersch & Schrö­der haben wir einen stra­te­gi­schen Part­ner gefun­den, der unsere Tech­no­lo­gie in meh­re­ren eta­blier­ten Geschäfts­fel­dern ein­set­zen wird und der Ent­wick­lung unse­res Unter­neh­mens damit eine erheb­li­che Dyna­mik ver­leiht“, freut sich Daniel Mart­schoke, Geschäfts­füh­rer der Lyna­tox GmbH.

Lyna­tox Geschäfts­füh­rer Daniel Mart­schoke

Über die Lyna­tox GmbH
Die in Ohr­d­ruf und Ilmenau ansäs­sige Lyna­tox GmbH wurde 2016 von Daniel Mart­schoke, Tobias Schna­bel und Lars Mat­ting gegrün­det. Das junge for­schungs- und ent­wick­lungs­starke Unter­neh­men bie­tet inno­va­tive und hoch­leis­tungs­fä­hige Sys­teme zum Abbau kom­ple­xer orga­ni­scher Schad­stoffe aus Luft und Was­ser an. Mit hohen Allein­stel­lungs­merk­ma­len gegen­über dem Stand der Tech­nik nimmt Lyna­tox eine tech­no­lo­gisch füh­rende Stel­lung ein. (www.lynatox.de)

Über Diersch & Schrö­der
Die Unter­neh­mens­gruppe Diersch & Schrö­der (DS) ist ein 1920 gegrün­de­tes, unab­hän­gi­ges Fami­li­en­un­ter­neh­men, wel­ches in den Berei­chen Mine­ralöl, Neue Ener­gien und Che­mie tätig ist. Die immer schnel­lere Ver­än­de­rung der Märkte betrach­tet DS als Chance für die Zukunft. Als mit­tel­stän­di­sche Unter­neh­mens­gruppe bedeu­tet dies, vor­han­dene Geschäfte  wei­ter aus­zu­bauen und neue Geschäfts­fel­der mit hohem Zukunfts­po­ten­zial früh­zei­tig zu erken­nen und zu erschlie­ßen. (www.ds-Bremen.de)

Über die bm|t
Die bm-t betei­li­gungs­ma­nage­ment thü­rin­gen GmbH mit Sitz in Erfurt ist eine Toch­ter der Thü­rin­ger Auf­bau­bank und eine der ers­ten Adres­sen für Betei­li­gun­gen in Thü­rin­gen. Die bm|t führt aktu­ell acht Fonds mit einem Gesamt­vo­lu­men von rund 320 Mio. EUR, die sich an inno­va­ti­ven Unter­neh­men nahezu aller Bran­chen und in allen Pha­sen der Unter­neh­mens­ent­wick­lung – sowohl in der Grün­­dungs- als auch in der Wachs­tums­phase oder in Unter­neh­mens­nach­fol­ge­si­tua­tio­nen betei­li­gen. Aktu­ell ste­hen rund 100 Mio. EUR für Früh­pha­sen­pro­jekte, für Wachs­tums­un­ter­neh­men und für eta­blierte mitt­lere und große Unter­neh­men des Thü­rin­ger Mit­tel­stands zur Ver­fü­gung. (www.bm-t.com)

Kon­takt:
bm-t betei­li­gungs­ma­nage­ment thü­rin­gen GmbH
Katja Butz­mann
Senior Invest­ment Mana­ger
Gor­ki­straße 9
99084 Erfurt
Tel.: +49 361 7447–618
Fax: +49 361 7447–635

An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche