Überspringen zu Hauptinhalt
+49 361 7447-601 info@bm-t.de
Erfolgreiche Finanzierungsrunde Für Thüringer Technologie-Start-up Ifesca

Erfolgreiche Finanzierungsrunde für Thüringer Technologie-Start-up ifesca

  • 2019

Vor gut einem Jahr schloss ife­sca die Serie A mit 2,5 Mio. Euro ab. Nun wurde die Serie B mit dem ers­ten Clo­sing von rund 2 Mio. EUR ein­ge­lei­tet. Das neu ein­ge­wor­bene Kapi­tal ermög­licht ife­sca die Rea­li­sie­rung der nächs­ten Ska­lie­rungs­stufe. Unter ande­rem soll die Inter­na­tio­na­li­sie­rung ihrer Platt­form ifesca.AIVA und der Aus­bau der Ver­triebs­ak­ti­vi­tä­ten in Zen­tral­eu­ropa finan­ziert wer­den.

Die ife­sca-Grün­der Cle­mens Kieß­hauer, Andreas Reu­ter und Sebas­tian Rit­ter (von links)

ife­sca bie­tet mit Ihrer KI-basier­ten Platt­form ifesca.AVIA intel­li­gente Cloud­ser­vices für die Indus­trie und die Ener­gie­wirt­schaft an. Kern bil­det das von ife­sca ent­wi­ckelte selbst­ler­nende Pro­gno­se­sys­tem, mit­tels des­sen der zukünf­tige Bedarf von z. B. Strom, Gas, Wärme und Was­ser in annä­hernd Echt­zeit und voll­au­to­ma­ti­siert berech­net wer­den kann. Pro­gno­sen bil­den die Ent­schei­dungs­grund­lage wich­ti­ger Hand­lungs­emp­feh­lun­gen für bei­spiels­weise Ener­gie­han­del oder Kraft­werks­be­trieb. Die Unter­neh­men kön­nen dadurch schnel­ler auf Ver­än­de­run­gen am Markt und in der Ver­sor­gungs­si­tua­tion reagie­ren.

Lead­in­ves­tor war wie in der letz­ten Runde die bm|t. Sie inves­tierte aus dem Thü­rin­ger Wachs­tums­Be­tei­li­gungs­Fonds, in wel­chem ins­ge­samt 37,5 Mio. EUR für Thü­rin­ger Wachs­tums­un­ter­neh­men zur Ver­fü­gung ste­hen. Neben der bm|t betei­lig­ten sich u. a. der Unter­neh­mer Peter Worsch und die Monro GmbH aus Mün­chen, über die der Mana­ger und Busi­ness Angel Kai Rom­berg inves­tiert.

Sebas­tian Rit­ter, Andreas Reu­ter und Cle­mens Kieß­hauer grün­de­ten die ife­sca GmbH unter Betei­li­gung der TUPAIA Invest­ments GmbH im Jahr 2016 in Ilmenau (Thü­rin­gen).

An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche