skip to Main Content
+49 361 7447-601 info@bm-t.de
Einfach Mobil Arbeiten: Bm|t Beteiligt Sich über Den Thüringer Start-up-Fonds (TSF) An Der APPsolute Mobility GmbH

Einfach mobil arbeiten: bm|t beteiligt sich über den Thüringer Start-up-Fonds (TSF) an der APPsolute Mobility GmbH

  • 2018

Erfurt/Nürnberg: Die APP­so­lute Mobi­lity GmbH mit Sitz in Nürn­berg und Betriebs­stätte in Erfurt fokus­siert die Digi­ta­li­sie­rung von Geschäfts­pro­zes­sen mit­hilfe von Busi­ness-Apps. Das Unter­neh­men ent­wi­ckelt und ver­treibt die gleich­na­mige Rapid Mobil App Deve­lop­ment (RMAD) Platt­form. Mit die­ser inno­va­ti­ven Soft­ware-Lösung kön­nen Mit­ar­bei­ter aus den Fach­ab­tei­lun­gen die bestehende Geschäfts­pro­zesse in der mobi­len Welt ganz ohne Hilfe aus der IT selbst umset­zen. Genauso kön­nen sie Pro­to­ty­pen neuer Ideen, oder nur kurz­fris­tig benö­tigte Pro­zesse ein­fach als Busi­ness-Apps rea­li­sie­ren, ver­pro­ben und ste­tig anpas­sen. Vor kur­zem konnte das zwei­köp­fige geschäfts­füh­rende Grün­der­team die zweite Finan­zie­rungs­runde abschlie­ßen und in die­sem Rah­men die bm|t (bm-t betei­li­gungs­ma­nage­ment thü­rin­gen gmbh) als Lead-Inves­tor sowie eine pri­vate Co-Inves­to­rin gewin­nen.

Die Erfolgs­story von APP­so­lute Mobi­lity begrün­det sich auf der Kern­idee des „Do-it-Yourself“-Prinzips. Wir wol­len jeden in die Lage ver­set­zen, App-Anwen­dun­gen selbst zu erstel­len und die Abläufe zu digi­ta­li­sie­ren. Genauso wie es schon seit lan­gem üblich ist Web­sei­ten zu erstel­len, ohne zu pro­gram­mie­ren. Dazu kom­men die Whitel­a­bel-Kun­den und Part­ner­schaf­ten mit ande­ren Soft­ware-Unter­neh­men, die unsere Tech­no­lo­gie für die Erwei­te­rung ihres bestehen­den Port­fo­lios nut­zen. So konn­ten wir zum Bei­spiel bereits kurze Zeit nach der Grün­dung App-Lösun­gen für die Immo­welt oder Schult­heiß Soft­ware AG rea­li­sie­ren“, ver­rät Vic­to­ria von Wach­tel, geschäfts­füh­rende Grün­de­rin von APP­so­lute Mobi­lity GmbH mit dem Fokus auf die Pro­dukt­stra­te­gie.

Mit Ein­satz­mög­lich­kei­ten in den Berei­chen Per­so­nal­dienst­leis­ter, Ban­ken, Bau, Hand­werk, Wohn­wirt­schaft, Maschi­nen­bau und ande­ren bie­tet APP­so­lute Mobi­lity heute eine Viel­zahl mobi­ler Lösun­gen an. Mit dem neuen Invest­ment kön­nen wir die gute Start­po­si­tion aus­bauen, sowie die Anwen­dungs­be­rei­che wei­ter for­cie­ren“, ergänzt Alex­an­dra Kul­fa­nova, geschäfts­füh­rende Grün­de­rin von APP­so­lute Mobi­lity GmbH mit dem Fokus auf Mar­ke­ting & Ver­trieb.

Mit bm|t haben wir einen Inves­tor am Bord, der neben den finan­zi­el­len Mit­teln auch brei­tes Wis­sen aus der Tech­no­lo­gie- und Inves­ti­ti­ons-Welt, ein erfah­re­nes Team und viel­ver­spre­chen­des Netz­werk mit­bringt. Es war für das Unter­neh­men wich­tig, zu die­sem Zeit­punkt sol­chen Invest­ment-Part­ner zu gewin­nen“, sagt Prof. Dr. Klaus Wüb­ben­horst, Mit­ge­sell­schaf­ter und Bei­rats­vor­sit­zen­der bei APP­so­lute Mobi­lity GmbH, der unter ande­rem als Wirt­schafts­vor­sit­zen­der der Metro­po­lo­re­gion Nürn­berg und als Auf­sichts­rat der ERGO Group AG tätig ist.

Womit konnte APP­so­lute Mobi­lity die Inves­to­ren über­zeu­gen?

Die bei­den geschäfts­füh­ren­den Grün­de­rin­nen von APP­so­lute Mobi­lity, Vic­to­ria von Wach­tel und Alex­an­dra Kul­fa­nová, haben früh erkannt, dass die App-Erstel­lung so ein­fach und kon­fi­gu­rier­bar gestal­tet wer­den muss, dass mehr Unter­neh­men schnell und ein­fach ihre eige­nen Apps für die interne und externe Geschäfts­pro­zess­op­ti­mie­rung erstel­len und ver­wen­den kön­nen. Um diese Selbst­be­die­nung zu ermög­li­chen, hat APP­so­lute Mobi­lity eine hoch intui­tive und fle­xi­ble App-Ent­wick­lungs­um­ge­bung ent­wi­ckelt.
„Die Soft­ware­platt­form ist her­vor­ra­gend und wir waren sehr beein­druckt von den erfah­re­nen Grün­de­rin­nen, die bereits erheb­li­che Umsätze erzielt und eine große Road­map zur Ska­lie­rung des rei­nen Lizenz­an­teils ihres Geschäfts­mo­dells besit­zen. „erläu­tert Cor­ne­lia Böse, Invest­ment Mana­ge­rin bei bm|t. „Es gibt einige große Unter­neh­men, die im Raum kon­kur­rie­ren, aber mit der rich­ti­gen Kom­bi­na­tion aus per­so­na­li­sier­ten Lösun­gen und ska­lier­ba­rer Soft­ware wis­sen wir, dass APP­so­lute Mobi­lity viel Spiel­raum für pro­fi­ta­bles Wachs­tum hat. Wir freuen uns auf die Zusam­men­ar­beit mit APP­so­lute Mobi­lity, damit Unter­neh­men die Self-Ser­vice-App-Ent­wick­lung zur Ver­bes­se­rung der Unter­neh­mens­leis­tung nut­zen kön­nen. „ergänzt Kevin Ree­der, Geschäfts­füh­rer der bm|t.

Über die APP­so­lute Mobi­lity GmbH

Das Nürn­ber­ger Start-Up APP­so­lute Mobi­lity hat sich auf die Erstel­lung von Busi­ness Apps für B2B Kun­den zur Opti­mie­rung von Abläu­fen sowie als Tech­no­lo­gie­lie­fe­rant für Soft­ware­an­bie­ter spe­zia­li­siert. Die gleich­na­mige Soft­ware­platt­form ermög­licht eine schnelle und ein­fa­che Erstel­lung sowie Anpas­sung maß­ge­schnei­der­ter Apps ohne jeg­li­che Pro­gram­mier­kennt­nisse für abso­lute Fle­xi­bi­li­tät, ohne zusätz­li­che Ent­wick­lungs­kos­ten.

Über die bm|t

Die bm|t betei­li­gungs­ma­nage­ment thü­rin­gen gmbh mit Sitz in Erfurt ist eine Toch­ter der Thü­rin­ger Auf­bau­bank und die füh­rende Adresse für Betei­li­gun­gen in Thü­rin­gen. Die bm|t führt aktu­ell acht Fonds mit einem Gesamt­vo­lu­men von rund 320 Mio. EUR, die sich an inno­va­ti­ven Unter­neh­men nahezu aller Bran­chen und in allen Pha­sen der Unter­neh­mens­ent­wick­lung – sowohl in der Grün­dungs- als auch in der Wachs­tums­phase oder in Unter­neh­mens­nach­fol­ge­si­tua­tio­nen betei­li­gen. Aktu­ell ste­hen rund 100 Mio. EUR für Früh­pha­sen­pro­jekte, für Wachs­tums­un­ter­neh­men und für eta­blierte mitt­lere und große Unter­neh­men des Thü­rin­ger Mit­tel­stands zur Ver­fü­gung.

Back To Top
×Close search
Suche