Überspringen zu Hauptinhalt
Erfolgreiche Finanzierungsrunde In Millionenhöhe Für Die SmartDyeLivery GmbH

Erfolgreiche Finanzierungsrunde in Millionenhöhe für die SmartDyeLivery GmbH

  • 2020

Aktu­elle Finan­zie­rungs­runde aus Kon­sor­tium bestehen­der und neuer Inves­to­ren abge­schlos­sen, bm‑t betei­li­gungs­ma­nage­ment thü­rin­gen gmbh baut Lead-Invest­ment aus

Die Smart­Dye­Li­very GmbH hat ihre jüngste Finan­zie­rungs­runde in mitt­le­rer ein­stel­li­ger Mil­lio­nen­höhe erfolg­reich abge­schlos­sen. Für die Ent­wick­lung von inno­va­ti­ven Nano­the­ra­pien inves­tiert neben der bm‑t betei­li­gungs­ma­nage­ment thü­rin­gen gmbh (bm|t), die ihr Lead-Invest­ment wei­ter aus­baut, die Stif­tung für Tech­no­lo­gie, Inno­va­tion und For­schung Thü­rin­gen (STIFT) sowie drei neue pri­vate Inves­to­ren. Die neue pri­vate Inves­to­ren­gruppe konnte mit Unter­stüt­zung des Busi­ness Angels und Finance & M&A Bera­ters Louis Moser aus München/Grünwald, der selbst erneut in das Unter­neh­men inves­tiert hat, gebil­det wer­den.

Smart­Dye­Li­very ent­wi­ckelt eine Platt­form­tech­no­lo­gie zum geziel­ten Wirk­stoff­trans­port. Auf Basis von funk­tio­na­li­sier­ten Nano­trans­por­tern wer­den Wirk­stoffe spe­zi­fisch nur in erkrankte Organe des Kör­pers trans­por­tiert. „Unser Ziel ist es, Nano­par­ti­kel mit hoher Zell­spe­zi­fi­tät zu ent­wi­ckeln, in die Medi­ka­mente ein­ge­schlos­sen wer­den um damit Krank­hei­ten geziel­ter zu behan­deln, Neben­wir­kun­gen zu mini­mie­ren oder gar zu umge­hen und letzt­end­lich Men­schen­le­ben zu ret­ten“, sagt Dr. Marc Leh­mann, Geschäfts­füh­rer der Smart­Dye­Li­very GmbH. Ins­be­son­dere im Rah­men der ers­ten Anwen­dung von Nano­trans­por­tern für eine spe­zi­fi­sche The­ra­pie des sep­ti­schen Leber­ver­sa­gens ermög­licht das ein­ge­wor­bene Kapi­tal wich­tige Ent­wick­lungs­schritte auf dem Weg zur Markt­zu­las­sung.

Über Smart­Dye­Li­very: Die Smart­Dye­Li­very GmbH aus Jena ent­wi­ckelt eine uni­ver­selle Platt­form­tech­no­lo­gie basie­rend auf funk­tio­na­li­sier­ten Nano­par­ti­keln, mit der Wirk­stoffe oder andere Car­gos gezielt an den gewünsch­ten Wir­kort trans­por­tiert wer­den kön­nen. Ziel ist die Bereit­stel­lung neuer The­ra­pie­op­tio­nen für bis­her nicht oder schwer behan­del­bare Erkran­kun­gen. Die inno­va­tive, patent­recht­lich geschützte Tech­no­lo­gie kann zudem für dia­gnos­ti­sche oder thera­nos­ti­sche Anwen­dun­gen ein­ge­setzt wer­den.

Wei­tere Infor­ma­tio­nen fin­den Sie unter www.smartdyelivery.de

Über die bm|t

Die bm|t mit Sitz in Erfurt ist eine Toch­ter der Thü­rin­ger Auf­bau­bank und die füh­rende Adresse für Betei­li­gun­gen in Thü­rin­gen. Die bm|t führt aktu­ell neun Fonds mit einem Gesamt­vo­lu­men von rund 420 Mio. EUR, die sich an inno­va­ti­ven Unter­neh­men nahezu aller Bran­chen und in allen Pha­sen der Unter­neh­mens­ent­wick­lung – sowohl in der Grün­dungs- als auch in der Wachs­tums­phase oder in Unter­neh­mens­nach­fol­ge­si­tua­tio­nen betei­li­gen.

Wei­tere Infor­ma­tio­nen über bm|t sind ver­füg­bar unter www.bm‑t.de

Über die STIFT

Die STIFT unter­stützt, för­dert und beglei­tet im Rah­men des Pro­jekts ThEx inno­va­tiv tech­no­lo­gie­ori­en­tierte und inno­va­tive Unter­neh­mens­grün­dun­gen in Thü­rin­gen. Zudem unter­stützt die STIFT aus­ge­wählte High-Tech Grün­dun­gen im Bereich der Früh­pha­sen­fi­nan­zie­rung als Side-Inves­tor. Hier­bei steht der Inno­va­ti­ons­grad der Grün­dungs­idee und das unter­neh­me­ri­sche Poten­zial im Vor­der­grund. Der regio­nale Schwer­punkt von Inves­ti­tio­nen liegt in Thü­rin­gen.

Wei­tere Infor­ma­tio­nen fin­den Sie unter: www.stift-thueringen.de

Ansprech­part­ner:

Dr. Marc Leh­mann
Geschäfts­füh­rer
Smart­Dye­Li­very GmbH
Botz­straße 5
07743 Jena

 

Ste­fan Jahn
Senior Invest­ment Mana­ger
bm‑t betei­li­gungs­ma­nage­ment thü­rin­gen gmbh
Gor­ki­straße 9
99084 Erfurt

An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche