Überspringen zu Hauptinhalt
Millionen Investment Für Die Rooom AG Aus Jena

Millionen Investment für die rooom AG aus Jena

  • 2020

Das Jenaer Mar­ke­ting-Tech-Startup hat eine Wachs­tums-Finan­zie­rungs-Runde in sie­ben­stel­li­ger Höhe abge­schlos­sen. Neben eini­gen Angel-Inves­to­ren betei­li­gen sich die bm|t, die MBG Thü­rin­gen sowie die Spar­kasse Jena-Saale-Holz­land am Unternehmen.

Die rooom AG bie­tet die erste Kom­plett­lö­sung für 3D, Aug­men­ted Rea­lity (AR) und Vir­tual Rea­lity (VR), mit der Unter­neh­men und Pri­vat­per­so­nen ein­fach und kos­ten­güns­tig indi­vi­du­elle 3D-Modelle erstel­len, bear­bei­ten und online prä­sen­tie­ren kön­nen. Mit die­ser Lösung kön­nen bei­spiels­weise E‑Com­merce-Shops ihre Pro­dukte ohne Ver­lust der Lade­zeit in 3D und Aug­men­ted Rea­lity prä­sen­tie­ren, die Immo­bi­li­en­bran­che kann Immo­bi­lien bequem visua­li­sie­ren und Museen kön­nen Wech­sel­aus­stel­lun­gen archi­vie­ren und dau­er­haft zugäng­lich machen. Für der­ar­tige Lösun­gen sind keine teu­ren Agen­tur­leis­tun­gen mehr not­wen­dig und die Umset­zung erfolgt inner­halb kur­zer Zeit mit der intui­ti­ven Software.

Für diese Soft­ware­lö­sung hat die rooom AG seit ihrer Markt­ein­füh­rung im Jahr 2018 bereits 12 Aus­zeich­nun­gen gewon­nen, dar­un­ter den Ger­man Inno­va­tion Award und den inter­na­tio­na­len Inno­va­tion and Excel­lence Award. Zum Kun­den­kreis des jun­gen Unter­neh­mens zäh­len bereits viele nam­hafte Fir­men und Ein­rich­tun­gen wie die Wei­ma­rer Klas­sik­stif­tung, Tho­mann oder SCHOTT. Vor weni­gen Tagen wur­den die 3D-Spe­zia­lis­ten zudem „Startup-Win­ner“ des von der Deut­schen Tele­kom auf­ge­leg­ten Tech­Boost-Pro­gramms und wer­den als Tele­kom-Part­ner im Herbst nach San Fran­cisco ins Sili­con Val­ley fliegen.

Die bis­he­rige sehr dyna­mi­sche Ent­wick­lung der Gesell­schaft sowie die her­vor­ra­gen­den Aus­sich­ten und Kun­den-Feed­backs haben nun ein Inves­to­ren­kon­sor­tium unter Lei­tung der bm‑t betei­li­gungs­ma­nage­ment thü­rin­gen gmbh (bm|t) über­zeugt, einen sie­ben­stel­li­gen Betrag für die Wei­ter­ent­wick­lung der Soft­ware und ergän­zen­der Pro­dukte sowie den Aus­bau des Ver­trie­bes zu investieren.

„Wir glau­ben, dass das Team um den Grün­der und CEO Hans Elst­ner alle Vor­aus­set­zun­gen hat, um mit Hilfe unse­res Invest­ments rooom in den nächs­ten Jah­ren zu der füh­ren­den Lösung für die Erstel­lung und Prä­sen­ta­tion von 3D-Inhal­ten im Busi­ness­be­reich zu ent­wi­ckeln.“ so Ste­phan Beier, Senior Invest­ment Mana­ger bei der bm|t.

 

Über die rooom AG

Die rooom AG wurde 2016 gegrün­det und hatte Ihre Markt­ein­füh­rung 2018. Das Mar­ke­ting-Tech-Startup beschäf­tigt 22 Mit­ar­bei­ter und bie­tet ver­schie­dene Lösun­gen für 3D Anwen­dun­gen im Busi­ness­be­reich. Dar­un­ter fal­len 360 Grad Rund­gänge, 3D Pro­duct Viewer, 3D Kon­fi­gu­ra­tor und eine Platt­form zum Ein­bin­den von Aug­men­ted Rea­lity Inhal­ten in Print-Pro­dukte. Hinzu kommt eine eigene Scan-Lösung, die es Kun­den ermög­licht, Pro­dukte ein­fach und schnell selbst zu 3D Model­len zu machen.

www.rooom.com

Über bm|t

Die bm|t ist eine der ers­ten Adres­sen für Betei­li­gun­gen in Thü­rin­gen. Das anver­traute Kapi­tal inves­tiert bm|t gewinn­brin­gend in Grün­der­teams und Unter­neh­men im Frei­staat. So wer­den Inno­va­tio­nen und wirt­schaft­li­ches Wachs­tum in Thü­rin­gen finan­ziert. Die bm|t ver­wal­tet aktu­ell acht Fonds mit einem Gesamt­vo­lu­men von über 400 Mio. Euro und inves­tiert in inno­va­tive Unter­neh­men nahezu aller Bran­chen und in allen Pha­sen der Unter­neh­mens­ent­wick­lung – sowohl in der Grün­dungs- als auch in der Wachs­tums­phase oder in Unternehmensnachfolgesituationen.

www.bm‑t.de

Über die MBG:

Als star­ker und zuver­läs­si­ger Part­ner bie­tet die Mit­tel­stän­di­sche Betei­li­gungs­ge­sell­schaft Thü­rin­gen mbH (MBG) klei­nen und mitt­le­ren Unter­neh­men zur Grün­dung, Fes­ti­gung oder bei Nach­fol­gen stille und offene Betei­li­gun­gen zur Stär­kung des Eigen­ka­pi­tals. Unter­neh­men haben somit eine gute Grund­lage für eine solide Ent­wick­lung und ein nach­hal­ti­ges Wachstum.

www.mbg-thueringen.de

Über die Spar­kasse Jena-Saale-Holzland:

Seit 1828 ist die Spar­kasse mit der Region ver­wur­zelt und kennt die Wün­sche sowie die Ziele der Men­schen und der Unter­neh­men. Diese Stärke wird die Spar­kasse mit Kon­ti­nui­tät, Ver­läss­lich­keit, Indi­vi­dua­li­tät, qua­li­ta­ti­ver Bera­tung und fai­ren Prei­sen fort­füh­ren. Des­halb ist es der Spar­kasse, als größ­ten regio­na­len Finanz­part­ner auch wich­tig, für mehr Lebens­qua­li­tät in der Region zu sor­gen: durch fort­schrei­tende Digi­ta­li­sie­rung ihrer Ange­bote, den Aus­bau ihrer Bera­tung, durch öffent­li­che För­der­pro­gramme und Finan­zie­run­gen. Die Unter­stüt­zung für Wirt­schaft, Bil­dung, Sport und Kul­tur durch mate­ri­elle und finan­zi­elle Zuwen­dun­gen ist für das Gemein­wohl ebenso wich­tig wie die ver­läss­li­che Part­ner­schaft mit ihren Pri­vat- und Firmenkunden.

Inves­ti­tio­nen wie in die rooom AG sind ein wich­ti­ger Bei­trag zur Wirt­schafts­för­de­rung in der Region. Des­halb unter­stützt die Spar­kasse Jena-Saale-Holz­land auch künf­tig wei­tere Unter­neh­mens­grün­dun­gen und berei­tet damit die Basis für neue Arbeits­plätze. Seit Kur­zem hat die Spar­kasse, mit dem Busi­ness Angels Club Jena e.V., eine Platt­form der Begeg­nung zwi­schen Star­tups und Pri­vat­in­ves­to­ren ins Leben geru­fen. Das regio­nale starke Know-how wird somit durch eine gute Ver­net­zung gebün­delt und soll die dyna­mi­sche Grün­der­szene unterstützen.

Pres­se­kon­takt:

Romy Kno­bel
rooom AG
Löb­s­ted­ter Straße 47a
07749 Jena

Tel.: +49 3641 5549440
E‑Mail: 

An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche