2. Juni 2021 Millionen-Investment für die rooom AG aus Jena

Das Jenaer Tech-Startup rooom AG hat eine Series A‑Finanzierungsrunde mit einem Volu­men von über 4 Mil­lio­nen Euro mit dem Bestands­in­ves­tor bm|t sowie wei­te­ren Pri­vat­in­ves­to­ren abgeschlossen.

Die rooom AG bie­tet die erste Kom­plett­lö­sung für 3D, Aug­men­ted Rea­lity (AR), Vir­tual Rea­lity (VR) und digi­tale und hybride Events. Mit der Platt­form kön­nen Unter­neh­men ein­fach und kos­ten­güns­tig eigene 3D-Inhalte erstel­len, bear­bei­ten und online prä­sen­tie­ren. Bis Anfang 2020 lag der Fokus der Platt­form auf 3DPräsentationslösungen für Bran­chen wie e‑Commerce, Immo­bi­lien und Kul­tur. Im ver­gan­ge­nen Jahr hat das Unter­neh­men mit rooomEXPO‑X sein Port­fo­lio um eine Lösung für digi­tale und hybride Events ergänzt. Mit die­ser Platt­form für inter­ak­tive Online-Events traf rooom genau den Puls der Zeit und konnte zahl­rei­che große Event­for­mate umset­zen, unter ande­rem auch den digi­ta­len Teil der IFA 2020. Durch die äußerst dyna­mi­sche Geschäfts­ent­wick­lung wuchs das Team in den letz­ten 12 Mona­ten auf knapp 70 Mitarbeiter.

„Hin­ter uns liegt ein unglaub­lich erfolg­rei­ches Jahr. So über­zeugt wie wir von unse­rem Pro­dukt sind, sind wir doch immer wie­der über­wäl­tigt, wie gut es vom Markt ange­nom­men wird.“, so Hans Elst­ner, CEO der rooom AG. Um das starke Wachs­tum, die Wei­ter­ent­wick­lung der Soft­ware-Platt­form und die Inter­na­tio­na­li­sie­rung – ins­be­son­dere den Markt­ein­tritt in die USA – zu finan­zie­ren hat die rooom AG nun in einer Series A Finan­zie­rungs­runde fri­sches Kapi­tal von den Bestands­in­ves­to­ren, der bm|t betei­li­gungs­ma­nage­ment thü­rin­gen gmbh sowie wei­te­ren Pri­vat­in­ves­to­ren aufgenommen.

„Das Team um den Grün­der und CEO Hans Elst­ner hat in den letz­ten 12 Mona­ten gezeigt, dass es agil auf die Markt­chan­cen reagiert, neue Pro­dukte schnell ent­wi­ckelt und erfolg­reich am Markt plat­zie­ren kann und gleich­zei­tig die Struk­tu­ren schafft, um die Orga­ni­sa­tion schnell zu ska­lie­ren. Daher unter­stüt­zen wir das Unter­neh­men gerne bei die­ser Wachs­tums­story und glau­ben fest daran, dass sich rooom auch auf dem US-ame­ri­ka­ni­schen Markt als füh­rende Lösung für die Erstel­lung und Nut­zung von 3D-Inhal­ten im Busi­ness­be­reich posi­tio­nie­ren kann.“, so Ste­phan Beier, Senior Invest­ment Mana­ger bei der bm|t.

Über die rooom AG

Das Mar­ke­ting-Tech-Unter­neh­men rooom AG bie­tet ver­schie­dene Lösun­gen für 3D-Anwen­dun­gen im Busi­ness­be­reich, wie 3D-Online Events, 360 Grad Rund­gänge, 3D-Pro­dukt­prä­sen­ta­tio­nen, VR Show­rooms und eine Platt­form zum Ein­bin­den von Aug­men­ted Rea­lity Inhal­ten in Print-Pro­dukte. Außer­dem bie­tet das Unter­neh­men eine eigene Scan- Lösung, mit der Kun­den Pro­dukte ein­fach und schnell selbst in 3D-Modelle umwan­deln kön­nen. Zum Kun­den­kreis zäh­len bereits viele nam­hafte Fir­men wie die TELEKOM, O2, PUKY, SCHOTT, Por­sche Design, Mars und die Messe Ber­lin. Das Unter­neh­men aus Jena / Thü­rin­gen ist eines der Top-Star­tups in Deutsch­land und hat bereits 19 Aus­zeich­nun­gen gewon­nen, dar­un­ter den Ger­man Inno­va­tion Award und den inter­na­tio­na­len Inno­va­tion and Excel­lence Award.

www.rooom.com

 Über bm|t

Die bm‑t mit Sitz in Erfurt ist die erste Adresse für Ven­ture Capi­tal-Invest­ments in Thü­rin­gen. Die bm‑t ver­wal­tet der­zeit zehn Invest­ment­fonds mit einem Gesamt­vo­lu­men von 440 Mio. EUR und inves­tiert in inno­va­tive Unter­neh­men nahezu aller Bran­chen und in allen Pha­sen der Unternehmensentwicklung.

www.bm‑t.com

Pressekontakt:

Nata­lie Weigelt
rooom AG
Löb­s­ted­ter Straße 47a
07749 Jena
Tel.: +49 3641 5549440
E‑Mail: presse@rooom.com